| 00.00 Uhr

Lokalsport
Odenkirchen II feiert vorzeitig Herbstmeisterschaft

Fussball-Kreisliga B. Wickrathhahn holt sich die Tabellenführung zurück.

Die Zweitvertretung von Odenkirchen 05/07 ließ sich auch von Rheindahlen II auf ihrem Siegeszug in der Gruppe 1 nicht aufhalten und deklassierte den Gegner mit 7:1. Somit feiert das Team von Trainer Oliver Pöstges bereits am drittletzten Hinrundenspieltag die Herbstmeisterschaft. Angesichts der Überlegenheit stellt sich die Frage bei den Gegnern, wie der Favorit ausgeschaltet werden könnte, denn dessen Spiel ist nicht auf einen oder zwei torgefährliche Spieler ausgelegt. Allein in der letzten Partie zeichneten sich sechs Spieler für die sieben Tore verantwortlich. Die Breite des Kaders ist der Pluspunkt, wie es Pöstges in jedem Interview fast gebetsmühlenartig von sich gibt.

Tabellenzweiter bleibt nach dem 3:0 beim Pokalschreck Neersbroich die Fortuna. Einen Platztausch gibt es dafür zwischen Hehn und den Red Stars. Hehn war im direkten Duell mit 0:2 nur zweiter Sieger und tauschte mit den Roten Sternen die Plätze. Neuwerk II gelang mit dem 3:0 über Holt II der direkte punktemäßige Kontakt zur DJK.

Neersbroich als Sechster führt das Mittelfeld an, kann aber noch von Süchteln II, dessen Spiel beim Polizei SV II auf morgen verschoben wurde (genau wie die Partie zwischen dem 1. FC Viersen III und Lürrip II) verdrängt werden. Aufsteiger Venn fühlte sich nach der 2:3-Niederlage bei Hardt II durch drei Platzverweise benachteiligt.

Mennrath II verlor das vielleicht richtungsweisende Kellerduell bei Türkiyemspor 2:5 und verbleibt auf dem möglichen Relegationsplatz 15 vor dem Polizei SV II.

In der Gruppe 2 holte sich Wickrathhahn die Tabellenführung von Hochneukirch zurück. Während der hoch gehandelte Aufstiegsfavorit "nach einem harten Stück Arbeit" (Hahns Coach Naser Baliu) Aufsteiger Güdderath 4:2 bezwingen konnte, war Hochneukich im hart umkämpften Nachbarschaftsderby in Otzenrath mit 1:3 die unterlegene Mannschaft. Die Gunst der Stunde nutzte Süchteln III, nach dem 5:0 über den SV 08 Rheydt ebenfalls an Hochneukirch vorbei zu ziehen. Liedberg komplettiert nach dem 2:0 bei Odenkirchen III das Führungsquartett.

Giesenkirchen II zeigte sich von der 0:2-Niederlage im Nachholspiel in Geistenbeck erholt und bezwang Kleinenbroich II mit 2:1. Das Team von Bernd Kämmerling führt das breite Mittelfeld vor Odenkirchen III und Aufsteiger Güdderath sowie Absteiger Geistenbeck an. Die 08er können noch von Rang neun geschubst werden, sofern Schelsen die auf Freitag verlegte Partie gegen Schlusslicht Meer II gewinnen sollte.

Wichtigen Boden gutmachen konnte der FC Maroc. Nach der Runderneuerung knüpft das Team von Ahmed Belkarim fast an alte Stärke an, bezwang Geistenbeck 2:1 und liegt mittlerweile auf der Rang elf vor Otzenrath sowie Kleinenbroich II.

Die beiden Kellerkinder Neersbroich II und Meer II hatten am Wochenende Zwangspause und konnten somit nicht punkten.

(hohö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Odenkirchen II feiert vorzeitig Herbstmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.