| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheydter in Liga und bei der Stadtmeisterschaft gefordert

Handball. Am Wochenende sind die Handballerinnen und Handballer erstmals gefordert. Die Frauen des Rheydter TV starten am Samstag (18 Uhr, Heckerstraße) gegen den TuS TD Lank in die neue Saison in der Oberliga. In der Gladbacher Jahnhalle steigt zudem die Stadtmeisterschaft (Samstag ab 10 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr) für die Männer und die Frauen.

Beim Rheydter TV ist die Vorfreude auf die Meisterschaft groß. Nach dem Aufstieg aus der Verbandsliga brennt der Verein darauf, sich auch in der Oberliga zu beweisen. "Wir können es kaum erwarten", sagt Trainer Guido Heyne. Mit dem TuS TD Lank kommt allerdings eines der Schwergewichte in der Liga. Für die Lankerinnen ist beispielsweise die Drittliga-erfahrene Madeleine Hoffmann aktiv. "Sie sind schnell und gut ausgebildet. Das ist schon eine Bombenmannschaft. Wir müssen Vollgas geben und ordentlich gegenhalten", meint Heyne. Der Coach ist sehr zufrieden mit der Vorbereitung in der Integration der neuen Spielerinnen Jennifer Nacken (ETuS Wedau und ehemals TS Lürrip), Laura Hülsenbusch, Tamara Blöhse und Eva Paschmanns (Borussia Mönchengladbach) sowie Sandra Heck (JSG TVK/ART), die mit einem Doppelspielrecht ausgestattet wird. Da viele Spielerinnen von Borussia Mönchengladbach zum RTV gewechselt sind, wird der Verein erstmals mit vier Damenteams in die Spielzeit gehen.

Die Stadtmeisterschaften sind derweil eine Woche vor der Saison ein erster Gradmesser für die aktuelle Form. Acht Mannschaften treten bei den Männern an, bei den Frauen sind es sechs. Die Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach bei den Männern und der Rheydter TV bei den Frauen haben ihren Platz in der Endrunde (Sonntag, ab 11 Uhr) bereits sicher. Alle anderen Teams messen sich am Samstag in der Vorrunde. Die Frauen beginnen ab 10 Uhr. Die TS Lürrip, ATV Biesel, Welfia Mönchengladbach, TV Beckrath und Borussia Mönchengladbach spielen drei Endrundenplätze aus. Die Männer folgen ab 14 Uhr. In der ersten Gruppe treten der TV Geistenbeck, HSV Rheydt, Rheydter SV Handball und der TV Beckrath an. In der zweiten Gruppe stehen sich die TS lürrip, ATV Biesel und Welfia Mönchengladbach gegenüber.

(KN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheydter in Liga und bei der Stadtmeisterschaft gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.