| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheydter SV dominiert im Spitzenspiel und siegt 29:21

Handball-Bezirksliga. Die Gladbacher fügen Kaarst die erste Niederlage zu.

Im Dreikampf um die Spitze zwischen dem Rheydter SV Handball, der HG Kaarst/Büttgen und dem ASV Rurtal-Hückelhoven ist weiterhin für Spannung gesorgt. Im Spitzenspiel setzte sich der RSV Handball vor etwa 150 Zuschauern 29:21 gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Kaarst/Büttgen durch.

Gegen einen der Topfavoriten der Liga lieferte der RSV eine starke Partie ab. Der Gast legte ein hohes Tempo vor, versuchte mit vielen Positionswechseln die Rheydter Abwehrreihe auseinander zu ziehen. Doch der Abwehrriegel hielt trotz des verletzungsbedingten Ausfalls von Max Kuhlen.

Im Angriff baute das Team bedächtig, aber klar und strukturiert auf. Bis zur Pause lieferten sich die Kontrahenten ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für die Rheydter, die mit einem 13:11 in die Kabine gingen.

Nach dem Wechsel zog das Team von Roland König auf 18:12 davon. Die Kaarster mühten sich um den Anschluss, scheiterten aber mehrfach an Fredi Gutsche im Rheydter Tor. Vorne war es vor allem Nils König (13), der den Vorsprung beim insgesamt verdienten Erfolg weiter ausbaute.

Rheydt bleibt damit wie der ASV Rurtal-Hückelhoven ungeschlagen. Der ASV setzte sich 32:26 (18:12) bei der TS Lürrip II durch. Der Aufsteiger aus Lürrip kam mit der offensiven Abwehr der Gäste nicht zurecht. Die Mannschaft von Achim Schneiders produzierte gegen den neuen Primus der Liga zu viele technische Fehler und lud den Gegner zum Kontern ein.

Hinter dem Spitzentrio klafft bereits eine kleine Lücke. Der TV Beckrath steht nach dem 34:25 gegen den Vorletzten, den HSV Wegberg, auf dem vierten Rang. Dahinter folgt der TV 1848 nach dem 34:26 gegen Welfia Mönchengladbach. Am Tabellenende wartet der HSV Rheydt II weiter auf den ersten Sieg. Der HSV verlor 22:29 gegen den ATV Biesel II.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheydter SV dominiert im Spitzenspiel und siegt 29:21


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.