| 00.00 Uhr

Lokalsport
Robin Pesch qualifiziert sich für Halbdistanz-WM

Triathlon. Die Enttäuschung nach dem Ironman-Debüt auf Hawaii hat Robin Pesch schnell abgelegt. Nur wenige Wochen nach seiner Premiere beim berühmtesten Triathlon-Wettkampf der Welt, für den er aufgrund von Magenproblemen mehr als zehn Stunden benötigte, gewann das Mitglied der DLRG Hochneukirch einen Halbdistanz-Triathlon in West-Australien. "Das ist die schöne Seite am Sport, wie nah Freude und Enttäuschung im Sport beieinanderliegen können", sagte Pesch, der sich im Schwimmen und Radfahren einen Vorsprung erarbeitete und nach dem Halbmarathon letztlich 70 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten hatte.

Mit seinem Sieg über die Halbdistanz von insgesamt 70,3 Meilen qualifizierte er sich zudem für die 70.3-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr im australischen Queensland. Der Austragungsort mag für ihn ein gutes Omen sein, hat Pesch doch auch die Qualifikation für den Hawaii-Ironman sowie nun für die WM jeweils mit einem Sieg in Australien klargemacht.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Robin Pesch qualifiziert sich für Halbdistanz-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.