| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rothkopf sichert TVK-Jugend den Sieg

Lokalsport: Rothkopf sichert TVK-Jugend den Sieg
Aaron Rothkopf (am Ball) war mit zehn Toren erfolgreichster Torschütze der C-Jugend des TVK. FOTO: TVK
Handball. Generell war der Handball-Nachwuchs sehr erfolgreich. Auch in der Männer-Bezirksliga gab es gute Resultate. Von Isabelle Inkmann und Alyssa Pannwitz

Die Zweitvertretung des TV Geistenbeck bleibt in der Bezirksliga das Maß der Dinge, denn nach dem 28:19 (13:12)-Erfolg gegen den HSV Wegberg grüßt sie auch weiterhin ohne Verlustpunkt von der Tabellenspitze. Allerdings hatten die Gastgeber gerade in den ersten zehn Minuten mehr Schwierigkeiten als erwartet. Dann nahmen sie jedoch langsam Schwung auf, aber erst, als sie mit dem Beginn der zweiten Halbzeit deutlich mehr aufnahmen, hatte Wegberg nicht mehr den Hauch einer Chance. Herausragender Akteur war Niklas Vesper, der neun Tore erzielte.

Der 28:25 (16:18)-Erfolg gegen den ASV Rurtal-Hückelhoven II war für die HSG Wickrath der dritte Sieg in Folge. Zunächst lief es bei den Gastgebern jedoch nicht wie gewünscht. Im Angriff reihte sich ein Fehler an den anderen, und die Abwehr war auch häufig nicht im Bilde. Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb die HSG zwölf Minuten ohne Gegentor, was letztlich der Grundstein für den Sieg war. "Der Sieg ist die Belohnung für den Einsatz der Mannschaft in den letzten Wochen", fand Trainer Markus Odenkirchen, der wie Joachim Bähren mit sechs Treffern der erfolgreichste Werfer seines Teams war.

In einer überaus spannenden Partie trennten sich Borussia Mönchengladbach II und der ATV Biesel leistungsgerecht 26:26 (14:13). Das Spiel stand stets auf des Messers Schneide, und es gelang keiner Mannschaft während der gesamten Spielzeit, mit mehr als zwei Toren in Führung zu gehen. Bei den Gastgebern war Daniel Brüss (6) der erfolgreichste Torschütze, und bei den Gästen erwies sich Lukas Nachtigall als besonders treffsicher.

Eine knappe 27:28 (10:16)-Niederlage kassierte der TV 1848 Mönchengladbach beim TV Erkelenz. Die Gäste lagen bereits fast hoffnungslos im Hintertrefffen, bewiesen jedoch Moral und starteten eine furiose Aufholjagd, die allerdings am Ende nicht mit einem Punkt belohnt wurde. Erfolgreichster Spieler des TV war Niclas Bauer (9/3).

Die beiden dritten Garnituren von Borussia Mönchengladbach und des TV Korschenbroich trennten sich 27:27 (13:12). Für die Gäste war es ein wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Fünf Minuten vor dem Abpfiff führten sie bereits mit 26:24, konnten den Vorsprung jedoch nicht über die Zeit retten. Bei den Hausherren stach Dennis Baden (9) heraus und bei den Gästen war es einmal mehr Kevin Heller (8).

Das Schneechaos am Sonntag führte zu Absagen im Jugendhandball, zahlreiche Partien in der Ober- und Verbandsliga wurden verlegt. Etliche Teams des Handballkreises Mönchengladbach waren davon betroffen: die männliche A-Jugend des TV Korschenbroich, die männliche B des TVK, die weibliche B des ATV Biesel, die männliche C des TVK und die weibliche C des ATV. Diese Spiele werden in den kommenden Wochen nachgeholt.

Die männliche B-Jugend des ATV Biesel siegte in der Oberliga gegen die HSG Neuss/Düsseldorf 31:25. Nach einem 1:5 in der Anfangsphase kämpfte sich die Mannschaft wieder auf ein 5:5 heran und setzte sich kurz darauf sogar mit 7:5 ab. Bis zur Pause gerieten die Jungs nicht mehr in Rückstand. In der zweiten Halbzeit bauten die Bieseler ihren Vorsprung zeitweise auf zehn Tore aus (26:16). Diesen Vorsprung verteidigten sie bis zur 46. Spielminute, dann korrigierte die HSG das Ergebnis noch, doch der Sieg war zu keiner Zeit mehr in Gefahr.

Mit einem ungefährdeten 29:13 (17:9)-Erfolg gegen den SV Straelen festigte die weibliche B des TVK den dritten Tabellenplatz in der Oberliga. Bereits nach sechs Minuten erspielten sich die Korschenbroicher Mädels gegen den Tabellenvorletzten eine 5:1-Führung, die über den klaren Pausenstand auch in Hälfte zwei kontinuierlich weiter ausgebaut wurde. Ein zufriedener Trainer Daniel Bergfeld sagte: "Die Mädels haben eine gute Anfangsphase hingelegt und ein sehenswertes Tempospiel im ganzen Spiel gezeigt."

Mit einem 27:26 (17:12)-Erfolg in der Oberliga kehrte die männliche C des TVK aus Haan zurück. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gingen die Korschenbroicher ab der neunten Minute erstmals mit zwei Toren in Führung, die bis zur Pause auf fünf Treffer ausgebaut wurde. Mitte der zweiten Halbzeit kam der Gegner zwar immer mal wieder auf zwei Tore heran, erzielte aber erst kurz vor Abpfiff erstmalig den Anschlusstreffer. Am Sieg der TVK-Jungs gab es aber nichts mehr zu rütteln. Erfolgreichster Torschütze war Aaron Rothkopf mit zehn Treffern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rothkopf sichert TVK-Jugend den Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.