| 00.00 Uhr

Lokalsport
RSV II bleibt B-Ligist, aber löst sich auf

Fussball-Kreisliga. B Glückliches Ende einer total verkorksten Saison für die Reserve des Rheydter SV: Der "Spö" drehte im Abstiegs-Relegationsspiel zur Kreisliga C einen 0:2-Rückstand gegen die Reserve der Sportfreunde Neuwerk noch in einen 3:2-Erfolg um und bleibt damit in der Kreisliga B. Von Horst Höckendorf

Timo Cronauge (44.) und Florian Schmidt (62.) brachten die bis dahin besseren Neuwerker in einer langweiligen Partie, die allenfalls höheres C-Liga-Niveau aufwies, nicht unverdient in Führung. "Dann haben wir das Fußballspielen komplett eingestellt", sagte Neuwerks Trainer Patrick Greschke.

Nun machte sich auch die taktische Umstellung der Rheydter bezahlt. Tuncay Ay rückte aus dem Abwehrzentrum in die Sturmspitze und wurde mit seinen beiden Toren (68./82.) - Okan Cavus (75.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich - zum Matchwinner des Abends.

"Da hat sich die Umstellung endlich mal ausgezahlt. Wir haben immer an einen Verbleib in der B-Liga geglaubt. Endlich hatten wir auch das nötige Quäntchen Glück, dass uns in der Saison fehlte", sagte Rheydts Coach Burak Tasan.

Zu seinen Zukunftsaussichten befragt, antwortete Greschke, dass er in der kommenden Saison nur noch als Co-Trainer fungieren werde. "Mir fehlt die Erfahrung als Cheftrainer, die ich aber nachholen werde. Mittelfristig wollen wir aber zurück in die B-Klasse", sagte er. Dagegen gibt es beim Sieger einen totalen Umbruch. Nahezu alle Spieler werden in anderen Vereinen ihr sportliches Glück versuchen.

Auch die Zukunft von Tasan ist derzeit ungewiss, hat er doch ein sehr attraktives Angebot aus einem anderen Kreis vorliegen. "Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich hier einen Neuaufbau starte oder in einen anderen Verein wechsele. In erster Linie stand zuerst, bevor ich mir Gedanken um meine Zukunft mache, die Relegation im Fokus", bittet Turak um Nachsicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RSV II bleibt B-Ligist, aber löst sich auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.