| 17.41 Uhr

Fußball
RSV verliert trotz guter Leistung

Da stand der Rheydter Spielverein dicht vor einer großen Überraschung, doch zum Schluss beim 1:2 in Nettetal doch mit leeren Händen da. Andererseits überzeugte der RSV mit einer engagierten Leistung bei einem Spitzenteam dieser Liga.

Natürlich war Union von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, die technisch und läuferisch überlegen war. Allerdings machten es die Gäste den Platzherren mit einem geschickten Defensiverhalten schwer, gefährliche Situationen zu schaffen. Auf der anderen Seite verirrte sich der Spielverein nur selten in die gegnerische Hälfte. Wenn ein wenig Gefahr ausgelöst wurde, dann war es Ali Kamara, der mit seinen Dribblings die Nettetaler vor Probleme stellte. In der 28. Minute hätte er auch beinahe einen Torerfolg bejubeln können, doch Unions Torwart Michael Vieten wehrte seinen Schuss ab.

Fast im Gegenzug kamen die Gastgeber ein wenig überraschend zum 1:0. Michael Anthony berührte Ilias Oktay im Strafraum. Der fiel, und der Unparteiische entschied auf Strafstoß, den Ilhan Uyma zur Führung nutzte. Damit hatte´Union sein Pulver fast verschossen. Denn auch nach dem Wechsel fand Nettetal kein Mittel, um die Gäste ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die durften dann für kurze Zeit von einem Punktgewinn träumen. Eine Minute nach seiner Einwechslung erzielte Xhevat Kastrati nach Vorarbeit von Ali Kamara das 1:1.

Doch die Freude hielt nicht lange an. Kurz vor Spielschluss schlief die Rheydter Abwehr ausnahmsweise – und wurde bestraft. Jan Ballas stand völlig frei vor Torwart Peter Dreßen und traf zum 2:1. Mit einer solchen Leistung kann der RSV aber am Mittwoch beim Nachholspiel gegen Richrath gut bestehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: RSV verliert trotz guter Leistung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.