| 00.00 Uhr

Lokalsport
RTV kassiert elfte Niederlage in Folge

Volleyball. Der Volleyball-Verbandsligist bleibt im Keller. Auch die Damen des "18" verlieren.

Der Rheydter TV steckt weiter im Tabellenkeller der Verbandsliga fest. Das Schlusslicht kassierte mit dem 0:3 bei der SG Bonn/Vorgebirge die elfte Niederlage in Folge. "Die Voraussetzungen waren schon nicht gut, da wir doch einige Personalprobleme haben. Und dann haben wir auch schlecht gespielt und Fehler gemacht, die so eigentlich nicht passieren dürfen", sagte Trainer Roland Brüss. Der RTV hielt im ersten Satz noch gut mit, beim Stand von 23:23 leistete er sich aber zwei leichte Punktverluste. "Das ist symptomatisch, wir bringen uns in engen Situationen zu häufig um den Lohn unserer Arbeit", sagte Brüss, dessen Team die weiteren Sätze 17:25, 16:25 verlor.

Die Damen-Mannschaft des TV 1848 mussten sich derweil dem Landesliga-Tabellenführer DJK Rheinkraft Neuss 1:3 geschlagen geben. "Der Sieg war nicht drin, wohl aber ein Punkt. Die Mannschaft hat auf jeden Fall um Klassen besser gespielt als am vorherigen Spieltag", sagte Thomas Palaszewski, der Trainer des TV 1848. Seine Mannschaft konnte zumindest den dritten Satz gegen den Favoriten für sich entscheiden, den vierten verlor sie dann jedoch recht deutlich mit 16:25.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RTV kassiert elfte Niederlage in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.