| 00.00 Uhr

Lokalsport
RTV vergibt Siegchance nach 2:0-Satzführung

Volleyball. Die Stimmung bei den Herren des Rheydter TV war zwiegespalten. Zwar konnte der Verbandsligist nach neun klaren Niederlagen in Folge erstmals wieder punkten, vergab allerdings die Chance, nach einer 2:0-Satzführung den Tabellenvierten SSF Fortuna Bonn II zu schlagen. Am Ende verlor der RTV nach einem 11:15 im fünften Satz noch 2:3. "Deswegen überwiegt auch die Enttäuschung, denn die Gelegenheit war groß, drei Punkte zu holen. Zwei Sätze lang haben wir den Gegner beherrscht, dann aber ein paar Prozent nachgelassen und damit Bonn die Chance gegeben, nochmals zurückzukommen", sagte Trainer Roland Brüss. Mit der knappen Niederlage ist der RTV nun auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen.

Eine glatte 0:3-Niederlage gegen die DJK Rheinkraft Neuss II mussten in der Landesliga unterdessen die Damen des TV 1848 hinnehmen. "Es war kein gutes Spiel - von beiden Mannschaften. Nur hat Neuss weniger Fehler gemacht. Wir haben leider zu lange gebraucht, um zu unserem Spiel zu finden", sagte Trainer Thomas Palaszewski. Sein Team hatte im dritten Durchgang Satzball, verlor ihn dann aber noch 25:27, womit die Niederlage besiegelt war.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RTV vergibt Siegchance nach 2:0-Satzführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.