| 00.00 Uhr

Lokalsport
Samed Korkumaz: Odenkirchen ist der richtige Schritt

Lokalsport: Samed Korkumaz: Odenkirchen ist der richtige Schritt
Fussball. Der neue Offensivmann fühlt sich beim Gladbacher Fußball-Landesligisten gut aufgehoben. Er weiß, dass er konditionell zulegen muss. Von Kurt Theuerzeit

Samed Korkumaz ist Realist. Bei 20-Jährigen ist das nur selten ein besonderes Kennzeichnen. Da wachsen die Träume eher noch in den Himmel. "Die Trainer in Kapellen haben wohl nicht mehr mit mir geplant. Deshalb ist es nur sinnvoll, dass ich zu Odenkirchen gewechselt bin. Nach den ersten Wochen fühle ich mich sehr wohl und bin sicher, den richtigen Schritt getan zu haben", sagt Korkumaz

Abgeschoben wurde er in Kapellen indes nicht. Trainer Frank Mitschkowski stellte den Kontakt zu Odenkirchen her und lieferte dem dortigen Sportlichem Leiter Mathias Komor jetzt in Dragan Kalkan sogar noch einen zweiten Jungspund aus dem Kader des Oberligisten aus Kapellen. "Wir sind froh, dass wir die beiden noch an Land gezogen haben. Samed Korkumaz hat im Training und in den Testspielen schon gezeigt, dass wir mit ihm einen guten Griff getan haben. Ich denke, dass auch Dragan Kalkan in unser Team passt", sagt Komor.

Der Gladbacher Landesligist hat damit noch einmal die Offensive verstärkt. Vor allem Korkumaz soll für das nötige Tempo sorgen. Immerhin setzte ihn Mitschkowski in 19 Spielen in der Oberliga ein, nachdem er von der U19 des Bonner SC zu Kapellen gewechselt war. Damit kam er seinem Wohnort Orken wieder näher, nachdem er als Jugendlicher vor seiner Bonner Zeit für Kölner Vereinen gespielt hatte.

"Die Fahrten waren für mich zwar belastend, aber sie haben sich gelohnt. Ich habe dadurch viel gelernt", macht Korkumaz auch deutlich, dass er sich quälen kann und unbedingt durchbeißen will. Mit Trainer Kemal Kuc hat er in Odenkirchen offensichtlich einen Ansprechpartner gefunden, mit dem er sich auf Anhieb verstanden hat. "Er redet viel mit mir, sieht meine Schwächen und macht mir Mut", sagt Korkumaz.

Vor allem im Abschluss will sich der Schüler, der in Mönchengladbach seinen Realschulabschluss erwerben will, verbessern. Als Vorlagengeber hat er sich schon in den ersten Testspielen der Odenkirchener bewährt. "Ich muss aber auch konditionell noch etwas zulegen", sagt er selbstkritisch. Dabei gibt er zu, dass ihm manchmal auch die erforderliche Konzentration fehlt. "Die Ursachen habe ich noch nicht herausgefunden", sagt er.

Von seiner neuen Mannschaft ist er begeistert. "Wir haben eine starke Mannschaft, die vor allem im Mittelfeld und im Angriff sehr gut besetzt ist. Wir werden auf keinen Fall etwas mit dem Abstieg zu tun haben und können vielleicht im oberen Drittel mitspielen", sagt Korkumaz. Solche Aussagen werden in Odenkirchen gerne vernommen. Das Ziel, das der neue Mann formuliert, dürfte in der kommenden Spielzeit für Odenkirchen auch durchaus ein realistisches sein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Samed Korkumaz: Odenkirchen ist der richtige Schritt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.