| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sarah Petrescu gewinnt zweimal

Schwimmen. Wenige Wochen vor den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften präsentieren sich die Athleten der Startgemeinschaft Mönchengladbach schon in guter Form. Beim Bayer-Schwimmfest in Wuppertal erreichte die SG trotz derzeit hoher Trainingsbelastung 21 Podestplätze bei genau 100 Einzelstarts. Sarah Petrescu gewann zwei Konkurrenzen, sie war sowohl über 100 Meter Rücken als auch über 100 Freistil nicht zu schlagen. Von Thomas Grulke

Zudem siegten Adrian Bierewitz (100 Rücken), Lucas Matzerath (200 Brust) und Marco Schmitz (100 Schmetterling). Auf das Treppchen schafften es darüber hinaus Nick Behrends, Eva Maria Landmesser und Jan Schroer. Und der weibliche Jahrgang 2003 mit Raja Berner, Mona Klein und Kim Krüger verbuchte alleine acht Medaillen für sich. Erfolgreich verlief auch der Waspo Langendreer-Werne für die Zweite und Dritte Mannschaft, deren Mitglieder sich auf den Langstrecken beweisen sollten. Dabei gewann Anton Kuryanov (Jahrgang 2003) mit Gold über 100 Schmetterling, Silber über 200 Lagen und Bronze über 1500 Freistil. Letztere Distanz legte Henning Sommer in seinem Jahrgang 2005 mit der zweitbesten Zeit zurück.

Almar Mohmand gewann Silber und Bronze über 200 und 400 Lagen. Und Jan Slodowy holte Gold über 200 Lagen sowie Silber über 200 Brust. Bronzemedaillen gewannen zudem Elsa Greif und Carla Jordans. Und Lina Hünschemeyer (2005), Bianca Wettel (2004) sowie Rik Weuthen (2002) wurden mit dem Lagenpokal der Zeitschnellsten in der Addition der Lagen-Rennen geehrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sarah Petrescu gewinnt zweimal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.