| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sarah Schmidt läuft in Schweden zur EM-Silbermedaille

Leichtathletik. Sarah Schmidt von der Turnerschaft Neuwerk (LAZ Mönchengladbach) hat bei den U 20-Europameisterschaften im schwedischen Eskilstuna über 800 Meter die Silbermedaille gewonnen. Als Vize-Europameisterin überquerte sie in 2:04,55 Minuten die Ziellinie. Die 18-jährige Mittelstrecklerin hatte dabei im Vorfeld mit ihrem Trainer Johannes Gathen mehrere mögliche Rennvarianten durchgespielt und sich schließlich eine Taktik zurecht gelegt.

Schmidt erhielt die für sie optimale Bahn vier zugewiesen. "Die stärksten Konkurrentinnen standen direkt neben und vor mir", sagte Schmidt. Die ersten 150 Meter lief sie forsch an. Erwartungsgemäß lief die Belgierin Renée Eykens mit und auch die Jahresschnellste Anita Hinriksdöttir aus Island, die am Start erst verhalten anlief, bis zur zweiten Kurve aber zu dem Duo aufschloss. Schmidt nahm nun kurz das Tempo heraus und drängte die Isländerin so in die Führungsposition.

So ging es auf die Zielgerade. Das Trio passierte die 400-Meter-Marke knapp unter 61 Sekunden. Ausgangs der dritten Kurve verlangsamte sich das Tempo dann etwas. Schmidt setzte zum Überholen an, doch die Isländerin hielt zunächst dagegen. Durch diese Tempoverschärfung riss indes schnell eine Lücke zum Feld. Nur Eykens blieb den beiden auf den Fersen. Schulter an Schulter gingen Schmidt und Hinriksdöttir in die letzte Kurve, an deren Ausgang der erwartete Angriff von Eykens kam.

Mit ihrem starken Antritt setzte sich die Belgierin (2:02,83) schnell ab. Dahinter sprintete die LAZ-lerin schließlich zu Silber. Damit krönte Schmidt nicht nur eine außerordentliche Saison, sondern bescherte dem LAZ Mönchengladbach und ihrem Stammverein Turnerschaft Neuwerk auch den größten internationalen Erfolg. Am Wochenende startet sie nun bei den großen Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Nürnberg.

Schmidt geht aber nicht in ihrer Paradedisziplin 800 Meter, auf der sie derzeit in der Deutschen Frauen-Bestenliste an dritter Stelle steht, sondern über die 400 Meter an den Start. Dort hat sie noch viel Potenzial bei einer derzeitigen Bestzeit von 55,15 Sekunden.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sarah Schmidt läuft in Schweden zur EM-Silbermedaille


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.