| 00.00 Uhr

Lokalsport
Serienmeister Giesenkirchen verliert erneut

Fußball, Kreisliga C. Nicht gespielt und trotzdem der große Gewinner: Für den Spitzenreiter der Gruppe 1 war der Abschluss der Hinrunde ein Satzball, denn während die Red Stars III aussetzen mussten, leistete sich der einzig verbliebene Verfolger Rheydter SV II eine 3:4-Niederlage bei Concordia Viersen IV und liegt somit weiter vier Zähler hinter dem Primus.

Bei den Giesenkirchener Allstars scheint eine Ära zu Ende zu gehen, denn der Serienmeister verlor bereits das fünfte Saisonspiel. Wickrathberg behielt hier mit 4:1 die Oberhand und verkürzte den Abstand auf die Reserve des "Spö" auf fünf Punkte.

In Gruppe 2 geht das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Mennrath III und Türkiyemspor II in die nächste Runde. Mennrath setzte sich 2:1 bei Hardt III durch, Türkiyemspor machte durch das 4:2 gegen Venn II einen weiteren Treffer in der Tordifferenz gut. Einzig die Gruppe 3 bietet bei sechs Aufstiegskandidaten, die durch sechs Zähler getrennt sind, weiterhin garantierte Spannung. Somit gilt für Neuwerk III, Fortuna II, Turanspor, SV 08 Rheydt II, Lürrip III und Neersbroich III weiter: verlieren verboten.

(hohö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Serienmeister Giesenkirchen verliert erneut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.