| 11.29 Uhr

Leichtathletik
Starkes MLG-Trio

Es gibt Hoffnung für die Mönchengladbacher Läufer. Vier Aktive der MLG gehörten zu den Top 50 bei den Landesverbandsmeisterschaften zehn Kilometer Straße in Waldniel. Marc Müller, Robert Payne und Hermann-Josef Stefes liefen auf den Plätzen 37 bis 39 ins Ziel.

Payne wurde zwischen den beiden (35:21 bzw. 35:23) zudem Nordrhein-Vizemeister in 35:22 bei den über 50-Jährigen. Joaquim da Silva lief als M35-Nordrhein-Fünfter 35:51.

In der Mannschaftswertung holten die LGM-Junioren Pascal Rene Zech, Andreas Kempin und Sebastian Anstöß die Vizemeisterschaft. In der Einzelwertung belegte Junior Thomas Lönes (LAZ) Rang sechs in 36:34. Die LGM-Männer Marc Müller, Hermann-Josef Stefes und Torben Everszumrode erkämpften Platz drei wie die Senioren über 40/45 Jahre (Michael Nowakowski, Willi Verleysdonk und Christoph Bohnen). W30-Nordrhein-Dritte wurde Katja Kanditt (MLG, 40:35).

Nicht zur Nordrhein-Wertung gehörte die 31-jährige Gladbacherin Silke Optekamp (PSV Grün-Weiß Kassel). Bereits zum zweiten Mal gewann sie nach 2008 in Waldniel die Frauenwertung in jetzt tollen 36:07 und kassierte wie der Sieger 100 Euro Siegprämie.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Starkes MLG-Trio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.