| 00.00 Uhr

Lokalsport
Starkes Teilnehmerfeld bei Reitertagen auf dem Abtshof

Reiten. Drei Tage dreht es sich bei den Abtshofer Hallen-Reitertagen des RV St. Hubertus Herrenshoff-Abtshof um Springen und Dressur - mit einem Fokus auf dem Hindernissport. Morgen (9.30 Uhr) geht es los mit Springpferdeprüfungen von Klasse A** bis M*. Ab 14.45 Uhr laufen zwei Abteilungen des L-Springens nach Ranglistenpunkten sowie eines von der hohen Leistungsklasse eins bis hinab zur fünf. "Das soll eben auch eine Herausforderung für die Nachwuchsreiter sein", sagt Michael Johnen, stellvertretender Vorsitzender des ausrichtenden Vereins und Parcourschef.

Am Samstag (ab 9.15 Uhr) finden um 12.15 Uhr ein L-Springen und unmittelbar danach ein M**-Springen statt, beide speziell für Reiter unter 25 Jahren. Ein weiteres Punktespringen ist zweigeteilt, wobei Letzteres für Reiter ab 2501 Ranglistenpunkten beginnt. Höhepunkt der Springreiter ist um 18 Uhr die Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde, zu der 75 Nennungen erfolgten. Am Start sind der deutsche Nationenpreisreiter Frederik Knorren vom RV Würselen und der belgische Nationenpreisreiter Marc Boes vom RFV Liedberg.

Am Sonntag nach der Dressurprüfung Klasse L* (9 Uhr) gibt es um 12 Uhr eine Ein-Sterne-Dressurprüfung "Prix St. Georges" und um 15.30 Uhr eine Drei-Sterne-S-Dressur als Intermediaire II (eine FEI-Prüfung der Internationalen Reiterlichen Vereinigung). Hier sind Bundeschampionatsreiter (wie die deutsche Bundeschampionatssiegerin Laura Blackert), rheinische Meister, Deutsche Meister (Heiner Schiergen, Deutscher Champion der Berufsreiter), Europa- und Weltmeisterschafts- sowie Olympiateilnehmer (Mannschafts-Olympiasiegerin Nadine Capellmann) am Start.

Die Lokalmatadorin Alexandra Malmström (RV St. Hubertus Herrenshoff-Abtshof) ist beim "St. Georges" genauso dabei wie aus dem Gladbacher Pferdesportkreis Anke Unger (RC Heidgesberg) und Maria Peters (RC St. Georg Günhoven) in der Inter II.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Starkes Teilnehmerfeld bei Reitertagen auf dem Abtshof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.