| 00.00 Uhr

Lokalsport
"Super-Talent"-Casting zum Jubiläum

Lokalsport: "Super-Talent"-Casting zum Jubiläum
Organisieren die "Super-Talent"-Aktion zum 50-jährigen Bestehen des Odenkirchener TC: Tennistrainer Axel Niemöller und die OTC-Vorsitzende Petra Kepler. FOTO: Thomas Grulke
Tennis. Der Odenkirchener Tennisclub feiert 2016 sein 50-jähriges Bestehen mit vielen Großereignissen. Von Thomas Grulke

Der Terminplan im Jubiläumsjahr ist prall gefüllt. Wenn der Odenkirchener TC, der 2016 sein 50-jähriges Bestehen feiert, am zweiten April-Wochenende Saisoneröffnung gefeiert hat, folgt am Beller Park Großereignis auf Großereignis. Der OTC, der aktuell etwas mehr als 250 Mitglieder zählt und im Leistungsbereich die zweite Kraft in der Stadt hinter dem Gladbacher HTC ist, veranstaltet nicht nur seine traditionellen Turniere - das Jugend-Pfingstturnier sowie den "Dunlop Cup" Mitte Juli - , sondern auch die Kreis- und Stadtmeisterschaften, sowohl bei der Jugend im April als auch bei den Erwachsenen im August/September. Hinzu kommen die Vereinsfeier für alle Mannschaften zum Ende der Medensaison am 2. Juli sowie am Tag darauf der offizielle Sektempfang zum Jubiläum.

"Das Programm spiegelt sehr gut unsere Ausrichtung wider. Wir sind zwar sportlich ambitioniert, nehmen aber auch all jene mit, die einfach nur ihren Spaß beim Tennis haben wollen", sagt die OTC-Vorsitzende Petra Kepler. "Es ist schon eine Mammutaufgabe, die der OTC im Jubiläumsjahr aber gerne stemmt. Der Klub gibt nicht viel Geld für ein großes Festwochenende aus, sondern hat lieber viele sportliche Höhepunkte verstreut auf die gesamte Saison", fügt Axel Niemöller hinzu, der bereits seit 32 Jahren als Trainer im OTC arbeitet.

Niemöller feiert deswegen 2016 auch ein doppeltes Jubiläum, da seine "Allround"-Tennisschule nun seit genau 30 Jahren besteht. Insofern überrascht es auch nicht, dass Tennisschule und Klub zum Start des Festjahres mal wieder gemeinsame Sache machen und erstmalig ein besonderes Casting veranstalten: Am Sonntag, 17. April, suchen sie von 10 bis 13 Uhr das "Tennis-Super-Talent 2016."

Mit Plakaten und Flyern machen die Organisatoren an insgesamt sechs Grundschulen (Astrid Lindgren, Heyden, Steinsstraße, Bell, Gertraudenstraße und im Burgbongert) auf die Aktion aufmerksam. Bis zum 10. April können sich die Erst- bis Viertklässler, die bislang noch kein Tennis im Verein spielen, beim OTC noch anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Kinder begrenzt. Sollte das Wetter nicht mitspielen, geht es in die Halle der Tennisschule in Giesenkirchen.

Eine Jury, bestehend aus Vorstandsmitgliedern, Tennislehrern und engagierten OTC-Jugendlichen, begutachtet die Teilnehmer an drei verschiedenen Stationen, an denen die Schüler ihr Können beim Umgang mit Tennisschläger und Ball, aber auch bei Grundfertigkeiten wie Laufen, Springen oder Werfen unter Beweis stellen sollen. Den Sieger des Castings erwartet eine kostenlose Schnupper-Mitgliedschaft im OTC sowie zehn kostenlose Trainingsstunden in Axel Niemöllers Schule. Alle anderen, die es ebenfalls unter die besten Zwölf schaffen, erhalten dieses Angebot zu einem stark reduzierten Preis.

Für die Organisatoren ist es ein neues Format, um Kinder für Tennis zu begeistern und Mitglieder zu gewinnen. "Der OTC hat neuen Ideen immer offen gegenüber gestanden", sagt Niemöller, der in den vergangenen Jahren schon mit der Tennis-Pausen-Liga in den Schulen aktiv war. "Die Kinder kommen uns nicht zugeflogen, sondern wir müssen für den ersten Kontakt sorgen. Und vielleicht erreichen wir damit auch, dass zusätzlich noch ein paar Eltern Gefallen am Tennis finden", sagt Petra Kepler.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "Super-Talent"-Casting zum Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.