| 00.00 Uhr

Lokalsport
Topspiel zwischen TDFV und Odenkirchen endet torlos

Fußball, Kreisliga A. Nach dem zerstückelten Rückrundenauftakt konnte wenigstens der 17. Spieltag wieder in gewohnter Form stattfinden. Während Herbstmeister TDFV Viersen weiterhin ungeschlagen bleibt, wartet Schlusslicht Welate Roj immer noch auf den ersten Sieg. Von Horst Höckendorf

SC Rheindahlen - TuS Wickrath 2:1 (1:1). Ein eminent wichtiger Erfolg für den SCR im Nachholspiel des 16. Spieltages. Rückkehrer Lutz Soggeberg egalisierte postwendend die TuS-Führung, erzielt durch Philipp Panitz. Nils Rupietta markierte kurz vor Spielende den Siegtreffer.

KFC Welate Roj - Teut. Kleinenbroich 0:2 (0:1). Welate hatte im zweiten Nachholspiel des 16. Spieltages die größeren Chancen, traf aber nicht. Kleinenbroich dagegen war wieder wie gewohnt effizient. Die Führung von Patrick vorn Hüls fällt in die Kategorie Glückstreffer, denn ein Welate-Spieler fälschte den Schuss leicht und damit für den Torhüter unerreichbar ab. Sebastian Thomaßen nutzte nach einem Eckball das Fehlen seines direkten Gegenspielers und köpfte kurz vor Abpfiff ungehindert ein.

SpVg. Odenkirchen II - TDFV Viersen 0:0. Obwohl die beiden besten Torjäger der A-Liga aufeinandertrafen, gab es im Spitzenspiel keine Treffer, denn sowohl Dirk Götz als auch Melih Karakas waren abgemeldet. Und da sich beide Teams im Mittelfeld neutralisierten, suchte man zwingende Torchancen vergebens.

Teut. Kleinenbroich - TuS Wickrath 4:1 (1:1). Philipp Richter mit einem Dreierpack und Patrick vorn Hüls sorgten für einen neuerlichen Dreier, der die Teutonen bis auf drei Zähler an den TDFV heranbringt. Sebastian Jäkel traf zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

VfB Korschenbroich - KFC Welate Roj 3:0 (2:0). Luca Noever und Marcel Fabian sorgten bereits in den ersten zehn Minuten für die Vorentscheidung gegen eine Not-Elf des Tabellenschlusslichts. Noever traf dann in Durchgang zwei ein weiteres Mal.

SC Rheindahlen - ASV Süchteln II 2:4 (1:1). Pierre Mehlmann und Lutz Soggeberg konnten die jeweilige Gästeführungen durch Fanta Mady Diane und Steffen Robertz egalisieren. Beide ASV-Schützen trafen dann noch ein zweites Mal.

SF Neuwerk - BWC Viersen 3:1 (3:1). Bereits nach drei Minuten führte Neuwerk durch ein Eigentor. Jens Lennartz und Fabian Krah bauten per Doppelschlag die Führung aus, die Marc-Christian Schwirtz für Concordia ein wenig erträglicher gestaltete.

1. FC Viersen II - Fortuna 4:4 (1:2). Fortunas Treffer durch Lucas Lingen (3) und Christian Feige reichten nicht für einen Sieg, denn in Unterzahl kassierte das Team von Dony Karaca noch zwei Treffer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Topspiel zwischen TDFV und Odenkirchen endet torlos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.