| 00.00 Uhr

Lokalsport
Torwart-Legende Buffon bekommt Schal geschenkt

Mönchengladbach. Auch Juventus Turins Torwart Gianluigi Buffon zählt zu den Menschen, die, Probleme haben, "Borussia Mönchengladbach" zu schreiben oder auszusprechen. Der Verein wollte es dem bekennenden Borussia-Sympathisanten erleichtern und hat ein Paket mit einem "A German Team"-Schal nach Italien geschickt, dazu ein Schreiben von Sportdirektor Max Eberl. Den leicht zu buchstabierenden und international benutzbaren Beinamen "A German Team" hatte ein schottischer Pub-Mitarbeiter vor Gladbachs Gastspiel in Glasgow geprägt.

Als Buffon im November 2015 mit Juventus im Borussia-Park zu Gast war, hatte er ein paar Fans in der Nordkurve seine Handschuhe im Tausch gegen einen Schal angeboten. Die schickten ihn weg, Buffon zuckte irritiert mit den Schultern. Noch am selben Abend entschuldigten sich Vertreter der Ultraszene beim 38-Jährigen und überreichten ihm einen Schal.

Außerdem initiierten Fans eine weitere Schal-Aktion und kauften Buffon ein Borussia-Trikot, das sie nach Turin schicken wollten. Bislang konnte trotz großer Bemühungen noch nichts übergeben werden.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Torwart-Legende Buffon bekommt Schal geschenkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.