| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuS Wickrath: Rang sieben für U 16 bei Hallen-DM

Faustball. Die Älteren haben es den Jüngeren nachgemacht. Wie die U 14 vor wenigen Wochen erreichte nun auch die männliche U 16 des TuS Wickrath bei ihrer Deutschen Meisterschaft im Hallenfaustball den siebten Rang. Doch nicht nur die Platzierung der beiden Nachwuchsmannschaften war identisch, auch der Turnierverlauf für die U 16 im niedersächsischen Ahlhorn ähnelte stark dem Auftritt des jüngeren Jahrgangs Ende März in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern).

Denn am ersten Turniertag kam die Mannschaft des Trainergespanns Alex Kummer/Lutz Schaper nicht wie gewohnt auf Touren. Gegen den TV Brettdorf gab es zunächst ebenso eine glatte 0:2-Niederlage in Sätzen wie später zum Abschluss der Gruppenphase gegen den späteren Deutschen Meister SV Kubschütz. Da es für die Wickrather in den beiden Spielen dazwischen gegen den TV Wünschmichelbach und den VfK Berlin jeweils nur zu einem Unentschieden reichte, war für sie die Chance auf den Halbfinaleinzug mit dem vierten Tabellenrang in ihrer Gruppe dahin.

Doch der TuS wusste sich am zweiten Turniertag zu steigern und erzielte mit dem siebten Platz letztlich den dann noch größtmöglichen Erfolg. Zunächst besiegte er den TSV Lola dank eines spannenden 15:14 im zweiten Satz 2:0 und im abschließenden Spiel um Platz sieben den TV Kredenbach-Lohe ebenfalls in zwei Durchgängen.

Mit der Deutschen Meisterschaft der U 16 ist für Wickrath die Hallensaison beendet, womit für alle TuS-Mannschaften die Spielzeit auf dem Feld endgültig wieder in den Fokus rückt.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuS Wickrath: Rang sieben für U 16 bei Hallen-DM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.