| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV 1848 bleibt ohne Punkt zum Saisonauftakt

Volleyball. Vor dem Start hatte es angesichts des Umbruchs im eigenen Kader sowie der neu zusammengesetzten Landesliga-Gruppe noch einige Fragezeichen für Tomasz Palaszewski gegeben. Nach dem 1:3 am ersten Spieltag gegen den SV Neptun Aachen II erhielt der Damentrainer des TV 1848 erste Erkenntnisse. "Wir haben gegen einen starken Gegner leider zwei Sätze gebraucht, um zu unserem Spiel zu finden. Danach hat die Mannschaft gezeigt, was sie für ein Potenzial hat, aber insgesamt haben wir noch viel Luft nach oben", sagte Palaszewski zum 20:25, 14:25, 25:12, 21:25.

Nach dem souverän gewonnen dritten Durchgang hatte der "18" durchaus die Chance, mindestens einen Punkt mitzunehmen. Den vierten Satz gestaltete Palaszewskis Team ausgeglichen, ehe es beim Stand von 19:19 ein paar Fehler zu viel machte. "Es war kein schlechtes Spiel von uns, aber die Anfangsnervosität war schon zu spüren. Vielleicht wollten die Spielerinnen nach der guten Vorbereitung zu viel. Wir haben auf jeden Fall gesehen, woran wir noch arbeiten müssen", sagte Palaszewski.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV 1848 bleibt ohne Punkt zum Saisonauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.