| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVK-Linksaußen Bongaerts spielt für sein Heimatland

Lokalsport: TVK-Linksaußen Bongaerts spielt für sein Heimatland
Der in Overpelt geborene Gertjan Bongaerts ist nun Nationalspieler. FOTO: TVK
Handball. Die Saison in der Dritten Liga ist weder für den TV Korschenbroich noch seinen Linksaußen Gertjan Bongaerts bislang zufriedenstellend gelaufen. Der Tabellenvorletzte hat nach 15 Spielen gerade einmal drei Punkte beisammen, die Quote des 20-Jährigen ist mit 47 Treffern, davon 21 per Siebenmeter, ebenso ausbaufähig wie die gesamte Teamleistung.

Dennoch hatte Bongaerts nun Grund zur Freude, denn er wurde zu einem zweiwöchigen Lehrgang der belgischen Nationalmannschaft eingeladen, dessen Höhepunkte vier Länderspiele in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in Deutschland und Dänemark sind. Morgen spielt Belgien in Leuven gegen Griechenland, drei Tage später steigt in Thessaloniki das Rückspiel. Am Mittwoch, 10. Januar empfängt das Team erneut in Leuven die Türkei, vier Tage später geht es in Sittard gegen die Niederlande, gegen die es in der aktuellen Qualifikation bereits eine knappe 25:26-Niederlage gab.

Bongaerts fehlt dem TVK somit im absoluten Kellerduell am Freitag, 13. Januar (19.30 Uhr) in der Waldsporthalle gegen das punktgleiche Schlusslicht der Dritten Liga, den ATSV Habenhausen.

(ame)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVK-Linksaußen Bongaerts spielt für sein Heimatland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.