| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 17 des 1. FC stürzt Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf

Jugendfußball. Die U 17 des 1. FC Mönchengladbach hat den Spitzenreiter der B-Junioren-Niederrheinliga gestürzt. Mit einem 1:0 brachten die Westender Fortuna Düsseldorf die erste Saisonniederlage bei. "Wir waren von Beginn an präsent und haben unsere Ordnung über die gesamte Spielzeit beibehalten", sagte FC-Coach Oliver Glogau zufrieden. "Den Sieg hat sich die Mannschaft durch eine gute Defensivleistung verdient." Der FC überließ der spielerisch überlegenen U 16 der Fortunen den Ball und wartete auf seine Chancen. Die kam schon in der 16. Minute. Eine gute Flanke von links verwandelte Leonard Bajraktari überlegt zum 1:0. Sein Volley-Schuss prallte vom Innenpfosten ins Tor.

Düsseldorf drängte dann auf den Ausgleich. FC-Torwart Jacomo Patza hielt seinen Kasten aber sauber. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste nochmals das Tempo, waren aber zu hektisch in ihren Aktionen. Die Westender hatten dafür einige gute Kontermöglichkeiten, konnten diese aber nicht zu weiteren Treffern nutzen.

Nutznießer der Düsseldorfer Niederlage ist die U 16 der Borussen. Diese ist jetzt nach dem 5:1 gegen den SC Velbert neuer Tabellenführer. Den frühen Rückstand (8.) konterte Nils Macvan mit zwei Treffern binnen zehn Minuten. Max Lisiecki, Luiz Skraback und Joel Krawietz erzielten die weiteren Tore.

(api)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 17 des 1. FC stürzt Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.