| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 17-Teams suchen den Torriecher

Jugendfussball. Eine Fußball-Weisheit lautet: Wer siegen will, muss Toreschießen. Doch mit dem Tore schießen hatte die U17 der Borussen im vergangenen Spiel so ihre Probleme. "Tage, an denen der Ball einfach nicht ins Tor will, gibt es im Fußball eben manchmal", sagte VfL-Coach Hagen Schmidt nach dem 0:2 bei Rot-Weiss Essen. Ansonsten war der Neu-Trainer mit dem Spiel seiner Mannschaft aber zufrieden. Im Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln soll dann nun auch das Leder im gegnerischen Tor untergebracht werden. Von Andre Piel

Auch die U17 des 1. FC Mönchengladbach hat Probleme, ihre Torchancen zu nutzen. Dem Neuling kann dabei aber kein Vorwurf gemacht werden, schließlich befinden sich die Spieler immer noch in der Lernphase. Vielleicht werden schon bald Möglichkeiten in Tore umgemünzt. Gegen den BVB ist das Team von Trainer Fabian Vitz krasser Außenseiter. "Dortmund ist eines der Top-Teams, wir freuen uns dennoch auf das Spiel", sagte er.

Nachdem die Bundesligisten bereits beim vierten Spieltag angelangt sind, starten die Regional- und Niederrheinligen an diesem Wochenende erst in die Saison. Nach zweijähriger Zugehörigkeit zur Bundesliga geht die U19 des 1. FC wieder in der Niederrheinliga an den Start. "Wir haben in der Vorbereitung ordentliche Spiele gezeigt", sagt FC-Trainer Benni Weeks, der die Nachfolge von Marcel Winkens angetreten hat. Auch wenn möglicherweise vier Spieler für das Spiel bei der U18 von Fortuna Düsseldorf ausfallen werden, ist Weeks optimistisch, Zählbares aus der Landeshauptstadt mitzubringen.

Auch Borussias U16 hat die letzten Testspiele erfolgreich gestaltet. Trainer Marc Trostel geht mit einem Kader an den Start, bei dem das Gros die letztjährige U15 bildet. Die erreichte in der C-Junioren-Regionalliga Rang vier. "Unsere Aufgabe ist es, die Jungs für die U17 und das Niveau der U17-Bundesliga vorzubereiten. Die Qualität ist bei den Jungs vorhanden", sagt Trostel.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 17-Teams suchen den Torriecher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.