| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 18-Staffel wird vor DM ausgebremst

Lokalsport: U 18-Staffel wird vor DM ausgebremst
(v.l.) Lisa-Sophie Klee, Jolina Schmitz und Paula Schneiders vom LAZ Mönchengladbach holen souverän mit der 800-Meter-Staffel bei den U18-Juniorinnen in Hamm den NRW-Titel in 7:17,05 Minuten. FOTO: LAZ
Leichtathletik. Das LAZ-Trio holt den NRW-Meistertitel über 3x800 Meter. Bei den U 20-Staffel-Titelkämpfen, die im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Kassel stattfinden, dürfen die Mädels dennoch nicht starten. Von Paul Offermanns

Bei den NRW-Staffelmeisterschaften in Hamm hat das LAZ Mönchengladbach gleich zwei 800-Meter-Titel geholt - bei U18-Mädchen und bei den W50-Damen. U18-Startläuferin Paula Schneiders ließ die Hammer Läuferin dabei nach 400 Metern die Führungsarbeit machen. Eingangs der Zielgeraden ging Schneiders nach vorne und übergab nach 2:25 Minuten den Stab mit kleiner Führung an Lisa-Sophie Klee. Von Schritt zu Schritt vergrößerte Klee (ebenfalls 2:25) den Vorsprung und übergab den Stab an Schlussläuferin Jolina Schmitz (2:27). Sie legte eine schnelle erste Runde hin und vergrößerte den Abstand. Mit klarem Vorsprung ging sie die zweite Runde etwas ruhiger an. Mit 7:17,05 Minuten sicherte sich das 800-Meter-Dreier-Team der Turnerschaft Neuwerk so mit fast 21 Sekunden Vorsprung die NRW-Meisterschaft.

Deutlich unterboten die Mädels dabei zudem die Norm für die die Deutsche U20-Staffelmeisterschaft bei den "großen" Deutschen Meisterschaften in Kassel (18./19. Juni). Allerdings darf das Trio nicht mitmachen: Schneiders gehört noch der U16 an. Somit ist sie bei der U20 nicht startberechtigt.

Die W50-Seniorinnen Gudrun Sindern, Ruth Lönes und Christiane Houben wirkten vor ihrem Start ein wenig nervös, weil sie alle schon lange nicht mehr die 800 Meter gelaufen waren. Startläuferin Gudrun Sindern fand jedoch schnell ihr Tempo und wechselte nach 2:55 an Ruth Lönes (beide Turnerschaft Neuwerk). Auch sie kam schnell auf Touren und hielt an Position zwei Kontakt zur Führenden. Nach 3:05 übergab sie an Schlussläuferin und Trainerin Christiane Houben (M. Gladbacher TV 1848). Houben ging forsch an und setzte sich an die Spitze des Feldes. Den Spitzenplatz ließ sie sich nicht mehr nehmen. Nach 2:57 erreichte sie das Ziel. Die drei Damen freuten sich nicht nur über die NRW-Meisterschaft, sondern auch über die Endzeit von 8:56,90.

Noah Wollgast, Kai Schulz und Jan Ole Schneiders (alle Neuwerk) wollten sich im starken Feld der 1000-Meter-Staffeln so gut es ging verkaufen. Schlussläufer Schneiders ging recht schnell an und machte noch einen Platz wett in 2:43 für seine 1000 Meter. Das Team erzielte 8:56,28 und Rang sechs.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 18-Staffel wird vor DM ausgebremst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.