| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 19 brennt auf ersten Heimsieg

Jugendfussball. Der Spielplan der A-Junioren-Bundesliga meint es vor allem bei den Heimspielen im Borussia-Park nicht gut mit der U19. Am Samstagnachmittag empfangen die Gladbacher mit dem FC Schalke 04 im dritten Heimspiel bereits das dritte Schwergewicht der Liga. Gegen Bochum und Dortmund gab es trotz teilweise starker Auftritte jeweils eine 0:2-Niederlage. Weil es allerdings auswärts zu zwei 2:1-Siegen reichte, ist Trainer Thomas Flath mit Tabellenplatz acht zufrieden. Jetzt folgt also das Spiel gegen den Klassenprimus. Die Blau-Weißen haben kürzlich in Weston McKennie nach Haji Wright einen weiteren US-Amerikaner verpflichtet.

In der Länderspielpause bestritt Borussias U19 ein Freundschaftsspiel. Gegen das chinesische Team von Guangzhou Evergrande gewannen die Borussen mit 1:0. "Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Vor allem die Offensivleistung war gut, auch wenn noch mehr Tore hätten fallen müssen", sagte Flath. Allerdings musste Mittelstürmer Yorke Ndombaxi verletzt ausgewechselt werden, eine Diagnose steht noch aus.

In der vergangenen Saison hatte sich die U16 der Borussen derweil den Titel in der B-Junioren-Niederrheinliga gesichert. Die neuformierte Mannschaft von Trainer Marc Trostel will nun diesen Titel verteidigen. Der Auftakt war mit dem 4:1 beim BV 04 Düsseldorf verheißungsvoll. "Es war ein ordentliches Auftaktspiel, mit dem wir zufrieden sein können", sagte Trostel. Jetzt soll gegen die U16 von Rot-Weiss Essen nachgelegt werden.

Zufriedenheit herrscht auch bei der U15 des VfL. Die gewann zum Auftakt in der C-Junioren-Regionalliga gegen Schalke 04 mit 2:0. "Ein Sieg gegen eine solch gut besetzte Mannschaft wie Schalke ist eine schöne Momentaufnahme", sagte Neu-Trainer Mirko Sandmöller. Jetzt reist der junge Fohlennachwuchs nach Bielefeld.

Bundesliga-Absteiger 1. FC Mönchengladbach war mit dem 2:2 bei Fortuna Düsseldorf mehr als zufrieden. "Der Auftakt in der A-Junioren-Niederrheinliga war gut. Vor allem weil wir zweimal einen Rückstand aufgeholt haben", sagt U19-Trainer Benni Weeks. Im Heimspiel gegen den BV 04 Düsseldorf soll der erste Sieg eingefahren werden.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 19 brennt auf ersten Heimsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.