| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 19 will Chance in der Youth League wahren

Jugendfussball. Am fünften Spieltag der Uefa Youth League trifft Borussias U19 heute Nachmittag (14 Uhr, Fohlenplatz, live bei Sport1) auf den FC Sevilla. Nachdem der VfL zuletzt gegen Juventus Turin den ersten Sieg geholt hatte, besteht noch eine Minimalchance, dass die Borussen die Gruppenphase auf Rang zwei abschließen können. Dann bliebe der Fohlennachwuchs im Wettbewerb und würde in Play-off-Spielen auf einen anderen Gruppenzweiten treffen. Von André Piel

Dazu benötigt das Team von Trainer Thomas Flath nicht nur einen Sieg gegen die Spanier, sondern muss auch in 14 Tagen bei Manchester City mindestens ein Unentschieden holen. In Sevilla hatte es zum Auftakt ein unglückliches 2:4 gegeben. Dabei gelang den Borussen nach einem frühen 0:2-Rückstand noch der Ausgleich. Nach der Gelb-Roten Karte für Joshua Holtby markierten die Gastgeber in der Schlussphase noch zwei weitere Treffer.

Dass der VfL zum Ende des Spiels für Gegentore anfällig ist, zieht sich wie ein roter Faden durch die Auftritte auf europäischer Ebene. Auch beim Sieg gegen Turin fielen die Tore der Gäste erst in der Nachspielzeit. Flath wird also besonders darauf achten müssen, dass sein Team bis zum Abpfiff konzentriert bleibt. Er hofft, dass erneut einige Spieler der U23 den Kader verstärken werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 19 will Chance in der Youth League wahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.