| 00.00 Uhr

Lokalsport
U23 stellt personelle Weichen für die kommende Spielzeit

Fussball-Regionalliga. Eigentlich hätte für Borussias U23 am Donnerstag die Partie bei Fortuna Düsseldorfs Zweitvertretung angestanden. Doch diese wurde wegen eines Länderspiels der U17-Nationalelf auf den 27. April verlegt - einen Mittwoch vor einem spielfreien Wochenende. Somit steht am Ostermontag das zweite Heimspiel in Folge an. Gespielt wird ab 14 Uhr gegen den SC Wiedenbrück, jedoch nicht im Grenzlandstadion, sondern auf dem Fohlenplatz im Borussia-Park.

Während es für die Borussen um den Zweikampf um die Meisterschaft mit den Sportfreunden Lotte geht, steckt der SC Wiedenbrück knallhart im Abstiegskampf. Als Zwölfter sind die Westfalen punktgleich mit dem ersten Abstiegsplatz. "Mich überrascht das schon, es hat aber wohl auch mit Verletzungspech zu tun. Ich habe Wiedenbrück gegen Kray noch mal gesehen. Eigentlich kommen sie über das Tempospiel, was derzeit vielleicht auch durch das Personal nicht ganz so funktioniert. Aber robust sind sie, und sie werden uns viel abverlangen", sagt Trainer Arie van Lent. Verzichten muss er gegen Wiedenbrück auf jeden Fall auf Tsiy William Ndenge, Mario Rodriguez, Djibril Sow und Marvin Schulz, die mit ihren Nationalteams unterwegs sind.

Hinter den Kulissen sind bei der U23 derweil schon einige Entscheidungen für die Zukunft gefallen, die wie inzwischen gewohnt unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit Bestand haben. So wurden die Verträge mit Nils Rütten (bis 2018) und Michel Lieder (bis 2017) verlängert. Zudem rücken gleich acht A-Junioren in die kommende U23 auf: Torhüter Steffen Scharbaum, Außenverteidiger Justin Hoffmanns, die beiden Innenverteidiger Nicolas Clasen und Gino van den Berg, Mittelfeldspieler Louis Ferlings, die beiden Offensivkräfte Marcel Canadi und Paul Szymanski sowie Mittelstürmer Dennis Eckert. "Da sind viele gute Jungs dabei. Wer uns dann gleich im Sommer weiterhelfen kann, wird man sehen müssen", erklärt van Lent dazu, der die U19 bis in den Herbst betreut hatte.

(kpn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U23 stellt personelle Weichen für die kommende Spielzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.