| 00.00 Uhr

Lokalsport
U23 wird nicht vorzeitig locker lassen

Lokalsport: U23 wird nicht vorzeitig locker lassen
FOTO: Dieter Wiechmann
Fussball. Die Chance auf den Titel ist für Borussias U23 in der Regionalliga zwar nur noch minimal, dennoch will sich Arie van Lent mit seinem Team am Ende nicht vorwerfen lassen, vorzeitig locker gelassen zu haben. Das drittletzte Saisonspiel ist heute (18.30 Uhr) die Nachholpartie bei Fortuna Düsseldorfs Zweitvertretung, die am Ende einer starken Saison als aktuell Siebter noch Platz fünf im Visier hat. "Die Düsseldorfer haben sich im Hinspiel bei uns schon sehr gut präsentiert, haben dann offenbar zum Rückrunden-Prinzip erklärt, das Spiel noch mehr selbst in die Hand zu nehmen. Das machen sie gut, keine Frage", sagt van Lent, der natürlich dennoch im Paul-Janes-Stadion voll auf Sieg spielen will. Von Sascha Köppen

"Denn im Prinzip dürfte uns das entgegenkommen. Rödinghausen hat ja auch versucht, mitzuspielen", fügt van Lent an. Natürlich wurden auch die Düsseldorfer beobachtet, letztendlich wollen die Gladbacher aber auch im drittletzten Saisonspiel ihren Stil durchdrücken. "Dazu bringen wir eigentlich gegen jeden Gegner die Qualität mit."

Verzichten muss van Lent gegen die Fortunen auf Steffen Nkansah, der gegen Rödinghausen verletzt ausgewechselt worden war. "Beim MRT hat es sich als Muskelfaserriss herausgestellt", verrät der Coach.

Am Samstag empfängt dann Spitzenreiter Lotte mit Rot-Weiß Oberhausen auch einen nicht ganz so leicht zu spielenden Gegner. Gelingt den Borussen heute ein Sieg gegen die Düsseldorfer, ist am Samstag noch einmal der Seitenblick mit Schielen auf die Spitze erlaubt. "Lotte hatte noch keine Schwächephase, vielleicht haben sie die ja zum Schluss", sagt van Lent.

Liefe es ideal, könnte Borussia vor dem direkten Duell am 7. Mai auf zwei Zähler heranrücken und Lotte dann bei einem Sieg sogar überholen. In der Woche darauf hat Borussia allerdings spielfrei, so dass der Konkurrent selbst dann den Aufstieg selbst in der Hand hätte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U23 wird nicht vorzeitig locker lassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.