| 00.00 Uhr

Lokalsport
Verstärkte Borussia überrascht den Titelanwärter

Frauenfussball. Gegen den Titelanwärter Borussia Bocholt hat Borussias Zweite Frauenmannschaft für eine kleine Überraschung gesorgt. Sie siegte 7:3. "Wir haben den Umstand genutzt, dass wir fünf Spielerinnen von der Ersten Mannschaft einsetzen konnten. Alle haben total eingeschlagen. Mit dieser Mannschaft waren wir mit Bocholt auf Augenhöhe", sagte Trainer Wilfried Tönneßen. Schon in der 9. Minute ging Borussia durch Sarah Schmitz in Führung. Zur Pause stand es bereits 4:0. In der zweiten Halbzeit schaffte Bocholt zunächst das 1:4 und erhöhte in der Folge den Druck auf die Gastgeberinnen. Borussia gab zum richtigen Zeitpunkt die passende Antwort und kam durch Sarah Schmitz zum 5:1. "Der spielstarke Gegner kam für uns genau richtig. Wir haben eine geschlossene Leistung gezeigt und die Tore immer zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Wir hatten viele gelungene Spielzüge. Das war ein 6 Punkte Spiel", sagte Tönneßen. Von Lisa Tellers

Eine deutliche Niederlage musste dagegen der 1. FC hinnehmen. Das Auswärtsspiel in Budberg ging 1:6 verloren. "Alles was wir uns vorgenommen hatten, konnten wir von Anfang an nicht umsetzen. Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen und waren immer einen Schritt zu spät", sagte der enttäuschte Trainer Marcel Leicher. Zur Halbzeit lag der 1.FC bereits mit 1:4 hinten. Nach der Roten Karte (63.) konnte Budberg den Endstand herstellen.

Schon wieder lag der FSC Mönchengladbach in Führung, bereits zum dritten Mal in dieser Saison, und verlor am Ende trotzdem gegen Tusa Düsseldorf 1:4. "Das ist momentan ein Problem der Mannschaft. Nach der Führung kriegen wir unverständlicherweise Angst und fangen an, zu defensiv zu spielen", sagte Trainer Wolfgang Wassenberg. Durch einen schön vorgetragenen Konter ging der FSC in der 5. Minute durch Jaqueline Kremer in Führung. Zur Halbzeit stand es dann aber 1:3 für die Düsseldorferinnen. In der 74. Minute traf Tusa Düsseldorf zum 4:1-Endstand.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Verstärkte Borussia überrascht den Titelanwärter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.