| 00.00 Uhr

Lokalsport
Waater Dressurreiter setzen ein Zeichen

Reiten. Der RV St. Johannes Waat hat von Freitag bis Sonntag beim Hallenturnier die Dressurreiter auf dem Pferdehof Schnitzler zu Gast. Die Waater setzen damit ein Signal, weil Ende April/Anfang Mai die ersten Freiluftturniere stattfinden. Nach einer M*-Dressur am Freitag um 8.30 Uhr zum Warmlaufen folgt um 12.30 Uhr der "Prix St. Georges", der eine Qualifikationsprüfung für die Intermediaire I-Kür am Samstag (20 Uhr) ist. Wer da mitreiten will, muss am Ende zu den besten zwölf Paaren gehören, die hier neben der Ausführung auch eine Stärke für die künstlerische Gestaltung zeigen müssen.

Beide Bewertungen fließen zu einer Endnote zusammen. Es sind einige hochkarätige Reiter wie Jana Freund und Matthias Bouten dabei, die den Sieg schaffen könnten. Der Sonntag ist der Junge-Pferde-Tag, der bis zur M*-Basis geht, bei dem Sitz und Ausführung eine große Rolle spielen und über eine gute Wertnote entscheiden. Die Dressurreiter der Waater (S-Prüfung: Kahra-Alena Baumann) beziehungsweise aus dem Pferdesportkreis Mönchengladbach (unter anderem Anke Unger, RC Heidgesberg) wollen sich empfehlen und präsentieren.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Waater Dressurreiter setzen ein Zeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.