| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wickrath sinnt auf Revanche

Tischtennis. Die Oberliga-Frauen haben weiterhin die Vizemeisterschaft im Visier. Von Andre Piel

Nach der Unterbrechung des Spielbetriebs wegen der Westdeutschen Einzelmeisterschaften geht es in den Tischtennis-Ligen nun mit dem zweiten Rückrunden-Spieltag weiter. Hier steht für den TuS Wickrath in der Frauen-Oberliga Wiedergutmachung auf dem Programm. Der TuS erwartet im TTC Mennighüffen den punktgleichen Tabellennachbarn. Im Hinspiel gab es ein deftige 1:8-Niederlage, bei der nur Stephanie Küppers ein Einzel gewann. Der Sieger der Partie darf sich noch Hoffnungen auf die Vizemeisterschaft machen. Die DJK BW Annen ist lediglich einen Zähler entfernt.

Wickraths Reservemannschaft steckt in der NRW-Liga derweil mitten drin im Abstiegskampf. Als Tabellenneunter steht der TuS derzeit auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, hat aber auf den Vorletzten (TTC Baesweier) lediglich zwei Punkte Vorsprung. Eine gute Gelegenheit, den Abstand zu vergrößern, bietet das Spiel gegen den SV Walbeck. Die Spargelstädter, bei denen die Ex-Rheydterin Franziska Holla spielt, sind nur einen Rang besser platziert als Wickrath. Im Hinspiel gab es allerdings eine ernüchternde 2:8-Niederlage. Mit der ins Team zurück gekehrten Eva Wustmann rechnet sich Wickrath nun mehr aus.

Mit frischem Schwung ist unterdessen der TuS Wickrath II in die Rückrunde der Herren-Landesliga gestartet. Der Aufsteiger, der sich mit Josef Frehn aus der Erstvertretung verstärkt hat, will frühzeitig die Weichen Richtung Klassenverbleib stellen. Dem tollen 9:6 gegen die TTF Rheania Königshof soll jetzt bei der Oberliga-Reserve der TG Neuss der nächste doppelte Punktgewinn folgen. Die Turngemeinde gewann das Hinspiel mit 9:7.

Der Rheydter SV ist schließlich weiterhin in der Landesliga-Spitzengruppe platziert. Der Neuling hat so alle Chancen, den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Primus TTC BW Krefeld ist nur zwei Punkt entfernt. Mit einem Sieg in Königshof soll der Druck auf Krefeld hoch gehalten werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wickrath sinnt auf Revanche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.