| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wickrath wirft Odenkirchen aus Pokal

Lokalsport: Wickrath wirft Odenkirchen aus Pokal
Rheydts Silvio Cancian (l.) im Laufduell mit Viersens Oguzhan Bayrak. Der Landesligist setzte sich im Kreispokal mit 5:0 beim A-Ligisten durch. FOTO: Tom Ostermann
Fussball-Kreispokal. Der Landesligist unterliegt beim A-Kreisligisten 2:3. Der Rheydter SV ist gegen den 1. FC Viersen optisch gleichwertig, verlier aber doch deutlich mit 0:5. Von Horste Höckendrof

Das Pokalspiele ihre eigenen Gesetze haben, ist nicht neu. Abermals unterstrichen wurde dies im Achtelfinale des Kreispokals. Denn Titelverteidiger Odenkirchen 05/07, der Landesligist, unterlag dem zwei Klassen tiefer angesiedelten TuS Wickrath 2:3. Zur Ehrenrettung der Odenkirchener sei gesagt, dass sie mit einem Mix aller drei Senioren-Teams des Klubs antraten. "Nachdem wir seit dem Aus im Niederrheinpokal in Broekhuysen zwei schwerwiegende Ausfälle zu beklagen haben, sollte das Risiko verteilt werden", sagte der spielende Co-Trainer Ferdi Berberoglu. Auch Berberoglu zählte nicht zum Kader.

Bektas Sahin vom TDFV wurde in der Partie gegen den klassenhöheren SC Rheindahlen zur tragischen Figur. Erst egalisierte er die frühe 3:0-Führung des SCR und sorgte für eine Verlängerung, dann unterlief ihm ein Eigentor zum 3:5, mit dem er dem SC Rheindahlen den Weg zum 6:3-Sieg ebnete.

Viktoria Rheydt hatte beim letzten im Wettbewerb verliebenen C-Kreisligisten Rot-Weiß Venn ebenfalls das nötige Glück. Erst in der Nachspielzeit fiel das wichtige 3::1 und sicherte das Weiterkommen.

Pech hatte auch Welate Roj. Der KFC verlor erst in der 85. Minute durch das Tor von Kleinenbroichs Dominik Klouth mit 0:1.

Optisch gleichwertig war der Rheydter SV beim 0:5 gegen den 1.FC Viersen. Doch der Landesligist war vor dem Tor deutlich effizienter und nutzte seine Chancen konsequent aus. Drei Spiele und dreimal in die Verlängerung musste Giesenkirchen. Doch dieses Mal war das Glück dem Team von Daniel Saleh nicht hold und Concordia Viersen zog durch Dominik Pötters Eigentor ins Viertelfinale ein.

Thomas Coenen vom SC Hardt sorgte mit seinem Doppelpack für das Aus des Bezirksligisten Lürrip. Die Begegnung Turanspor gegen Neuwerk gestern Abend war zu Redaktionsschluss noch nicht beendet, doch alles andere als ein Kantersieg des Bezirksligisten käme einer Sensation gleich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wickrath wirft Odenkirchen aus Pokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.