| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Doppelpacks beim Jüchener 5:1 gegen Kalkum

Fussball-Landesliga. Einem Jüchener Duo ist beim 5:1-Sieg gegen Kalkum ein Doppelpack gelungen: Manuel Sousa und Francesco Sidero steuerten beide zwei Tore zu diesem wichtigen Erfolg bei, der Jüchen ein wenig Abstand von den direkten Abstiegsplätzen bringt.

Nur drei Minuten erkundeten die Gäste zu Spielbeginn die Jüchener Hälfte. Danach waren sie fast ausschließlich mit Abwehraufgaben beschäftigt, konnten aber die Gastgeber nicht immer bremsen. Nach einer Viertelstunde war dann der Bann gebrochen, als Manuel Sousa die Führung erzielte. Allerdings versäumte es Jüchen, diese Führung bei der Dauerbelagerung auszubauen.

Beinahe wäre das bestraft worden, denn kurz vor der Pause hatte Hendrik Flügel von der Mittellinie aus freie Bahn, lief auf Torwart Tom Watolla zu, scheiterte aber an Jüchens Schlussmann, der bis dahin völlig arbeitslos gewesen war. In der 58. Minute hatte aber dann Kalkums Marcel Müller bessere Nerven und bezwang in einer ähnlichen Situation Tom Watolla.

Doch das 1:1 warf die Hausherren nicht aus der Bahn. Nur zwei Minuten später sorgte wieder Manual Sousa für die Führung: 2:1. Danach spielten die Gastgeber konzentrierter, ließen Kalkum kaum Atempausen und trafen nun auch fast nach Belieben. Francesco Sidero erhöhte mit seinem Doppelpack innerhalb von sechs Minuten auf 4:1. Schließlich durfte sich auch noch der Torjäger vom Dienst, Thorben Schmitt, beim 5:1 über einen Treffer freuen.

Dennoch schien Trainer Sebastian Muyres nicht zufrieden zu sein: "Das Ergebnis passt schon. Dagegen ist nichts einzuwenden. Aber der Schreck direkt nach der Pause musste nicht sein. Ich denke, meine Mannschaft hat im spielerischen Bereich noch Luft nach oben. Die wird auch gegen stärkere Gegner nötig sein, wenn wir auch gegen die bestehen wollen."

Jüchen: Watolla - Erkens, Gürpinar, Peltzer, Fuchs - Weuffen, Teppler - Chaibi (83., Mazlumovski), Sousa (80., Ohara), Sidero (83., Donaera)- Schmitt. Tore: 1:0 Sousa (15.), 1:1 Müller (58.), 2:1 Sousa (60.), 3:1 Sidero (74.), 4:1 Sidero (80.), 5:1 Schmitt. Zuschauer: 75.

(zeit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Doppelpacks beim Jüchener 5:1 gegen Kalkum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.