| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Niederlagen für die U 17-Bundesligateams

Jugendfussball. Es bleibt dabei: Die U17 der Borussen spielt gut, dominiert teilweise die Partie, trifft aber nicht ins Tor. Auch im Rhein-Derby gegen den 1. FC Köln blieb der Fohlen-Nachwuchs beim 0:2 ohne Torerfolg. "Das war eine richtig ärgerliche Niederlage für uns", sagte VfL-Trainer Hagen Schmidt. "Wie schon in der Vorwoche haben wir über weite Strecken ein gutes Spiel gemacht, uns dafür aber nicht belohnt." Der VfL war in der ersten Halbzeit klar überlegen. Immer wieder ließen die Gladbacher aber die Torchancen ungenutzt. Nach dem Wechsel wurde diese Nachlässigkeit bestraft. Mit seiner ersten Gelegenheit ging der FC in der 45. Minute in Führung. Die Versuche zum Ausgleich zu kommen, blieben erfolglos. Nur hinten trafen die Borussen ins eigene Netz. VfL-Torwart Justin Heekeren unterlief ein Eigentor (67.).

Die U17 des 1. FC Mönchengladbach verlor derweil gegen den BVB 1:4. Dennoch war FC-Trainer Fabian Vitz nicht von seiner Mannschaft enttäuscht: "Das war die bisher beste Saisonleistung. Wir haben gegen eines der Top-Teams unsere Bundesliga-Tauglichkeit unter Beweis gestellt", sagte er. Mit einer Fünfer-Kette in der Abwehr hatte der FC dennoch einige Offensivaktionen. Eine davon nutzte Tim Nehrbauer in der 21. Minute zum 1:0. Danach ließen sich die Westender zu sehr in die Defensive reindrängen. "Da standen wir viel zu tief", sagte Vitz. Prompt fiel zunächst der Ausgleich und quasi mit den Halbzeitpfiff das 1:2. In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel wieder offener. Der FC hatte nach einer Standardsituation sogar die Chance auf den Ausgleich. Kurz vor dem Ende markierten die Gäste dann noch zwei weitere Treffer durch Mittelstürmer Robin Luca Kehr.

Borussia U17: Heekeren - Beyer, Hiepen, Ebert (65. Dreßen), Metin - Arslan, Sabani (71.Schoner), Cetinkaya, Holtschopen - Moors (51.Aydin), Mangano (71.Özdemir)

FC U17: Hüge - Rolink, Solleder, Athanasios Melas (57. Arcten-Pilates), Athanasiadis, Agyapong - Helvaci, Nehrbauer, Leske (64. Bajraktari) - Werner (61. Ergelmis), Spickenbaum (46. Fatnani)

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Niederlagen für die U 17-Bundesligateams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.