| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zweite Pleite für Jüchen nach 0:3 gegen Ronsdorf

Fussball-Landesliga. Am späten Abend gab es gestern die nächste Pleite für den Landesligisten Jüchen. Nach dem 1:6 am Sonntag gegen Sterkrade folgte nun ein deprimierendes 0:3 gegen Ronsdorf.

Nur eine Viertelstunde konnte Jüchen gegen den Tabellenletzten spielerische Akzente setzen. Dabei hatten Alexander Barth und Thorben Schmitt Chancen, um die Gastgeber in Führung zu bringen. Doch Fehler im Mittelfeld der Hausherren machten Ronsdorf bald munter. Bis zur Pause blieb die schwache Leistung der Jüchener unbestraft.

Nach dem Wechsel bewiesen die Gäste aber Konterstärke und beste Chancenverwertung. Drei Konter bescherten dem Tabellenletzten drei Tore. Von Jüchen war im zweiten Durchgang nichts mehr zu sehen. "Die Gäste haben verdient gewonnen, wir haben auf der ganzen Linie enttäuscht", sagte Vorsitzender Christoph Sommer. Am Sonntag tritt Jüchen in Heiligenhaus an. Die drohende Niederlage kann dort nur mit einer enormen Leistungssteigerung vermieden werden.

(zeit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zweite Pleite für Jüchen nach 0:3 gegen Ronsdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.