| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sportvereine bieten Bewegungstage an Schulen

Mönchengladbach. Unter dem Motto "Beweg dich!" finden ab diesem Monat Sporttage an sieben Mönchengladbacher Grundschulen statt: GGS Carl-Sonnenschein, KGS Nordstraße, EGS Pahlkestraße, KGS Waisenhausstraße, KGS Untereicken, GGS Eicken und GGS Mülfort-Dohr. Ziel dieser Sporttage ist es, den Grundschulkindern neue Sportarten näher zu bringen und sie und ihre Eltern über das Angebot der Sportvereine zu informieren.

Da viele Kinder häufig keine langen Fahrtwege zum Sportverein auf sich nehmen können, werden Sportvereine aus dem näheren Umkreis der jeweiligen Schule am Sporttag teilnehmen und ein Bewegungsangebot für alle Klassen anbieten, um bei den Kindern für eine langfristige Mitgliedschaft und eine kontinuierliche Teilnahme am Training zu werben. Die Eltern werden schriftlich über die Sporttage informiert. Um auch Kindern aus einkommensschwachen Familien die eine Mitgliedschaft im Sportverein zu ermöglichen, wird im Zuge der Sporttage auf den möglichen Abruf der Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabe-Paket hingewiesen. Um den Kindern Lust auf das Training im Sportverein zu machen, erhalten sie, wenn sie an dem Sporttag teilnehmen, eine Urkunde. Darüber hinaus bekommt jedes Kind eine Broschüre mit Informationen der Sportvereine sowie zur Förderung durch das Bildungspaket ausgehändigt. Veranstaltet und organisiert werden die Sporttage von Fabian Jansen vom Fachbereich Schule und Sport.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sportvereine bieten Bewegungstage an Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.