| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Stabwechsel in der Augenklinik am Bethesda

Mönchengladbach. Nach fast 20 Jahren übergeben die Gründer der Einrichtung die Leitung an ihre Nachfolger. Von Angela Rietdorf

1997 begann alles mit einer Dependance der Erkelenzer Praxis der beiden Augenärzte Dres. Cordula und Bernd Hörster. Heute bietet die Augenklinik des Bethesda modernste chirurgische Verfahren, beschäftigt bis zu vier Ärzte und führt allein im Bereich des Grauen Stars mehr als 1200 Operationen durch. Diese Erfolgsgeschichte soll sich fortsetzen, auch wenn sich die beiden Gründer jetzt zurückziehen.

"Als wir anfingen, gab es kaum ein operatives Angebot im Bereich der Augenheilkunde in Mönchengladbach", erinnert sich Dr. Cordula Hörster. Zu Beginn arbeitete sie ausschließlich ambulant, aber schon bald kamen Belegbetten samt enger Kooperation mit dem Evangelischen Krankenhaus Bethesda dazu. Cordula Hörster übernahm die Leitung der nun von Erkelenz unabhängigen Augenpraxis und -klinik und spezialisierte sich auf Operationen des vorderen Augensegments: Glaukome, Lidchirurgie, Schielchirurgie.

Nach fast zwanzig Jahren in Mönchengladbach erfolgt jetzt der Stabwechsel: Zum 1. Januar 2016 übernimmt Priv.-Doz. Dr. Maurice Schallenberg die ärztliche Leitung der Augenklinik. "Besonders freut uns, dass Dr. Schallenberg ein Fachmann für die Chirurgie des hinteren Augensegments ist, so dass das Angebot der Klinik erweitert worden ist", sagt Dr. Bernd Hörster. Mit Dr. Lena Melnyk steht ihm eine Augenärztin zur Seite, die den chirurgischen Bereich des vorderen Augensegments weiterführt und einen besonderen Fokus auf die Lidchirurgie legt.

"Durch diese Konstellation ist nun chirurgisch alles abgedeckt, der vordere und der hintere Bereich des Auges", stellt Hörster erfreut fest. "Das neue Angebot der Chirurgie des hinteren Augensegments wird sehr gut angenommen. Wir liegen schon jetzt bei doppelt so vielen OPs wie geplant."

Der Wechsel in der Leitung der Augenklinik erfolgt fließend, das Ehepaar Hörster zieht sich langsam aus dem Geschehen zurück, steht aber noch beratend zur Verfügung.

BU: v.l.n.r. Dr. Lena Melnyk, Krankenhausdirektor Helmut Häfner, Dr. Cordula Hörster und Priv.Doz. Dr. Maurice Schallenberg, der neue ärztliche Leiter der Augenklinik.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Stabwechsel in der Augenklinik am Bethesda


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.