| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Stadt-Touren im November: Auf der Spur der Mönche

Mönchengladbach. Die Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (MGMG) richtet im Monat November viele Stadt-Touren rund um das Thema Stadtgeschichte aus. Am Mittwoch, 1. November, führt der "geheimnisvolle Mönch" auf dem beliebten Mönchs-Spaziergang wieder durch die abendliche Altstadt und erzählt vom Leben des Grafen Balderich. Der eineinhalbstündige Rundgang beginnt um 17 Uhr. Auch für den Nachwuchs gibt es ein spannendes Angebot: "Kinder als Mönche" nennt sich die Tour, die am Samstag, 18. November, viele Spiele, Abenteuer und Geschichten verspricht. Als Mönche verkleidet ziehen die Kinder mit mitgebrachten Taschenlampen "von Spiel zu Spiel" durch die Altstadt. Gestartet wird um 17 Uhr und dauert ebenfalls 90 Minuten.

Am Samstag, 11. November, bekommen Interessierte wieder die Gelegenheit, an der großen Stadtrundfahrt teilzunehmen. Die Fahrt durch 1000 Jahre Stadtgeschichte führt zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten von Mönchengladbach. Start ist um 14 Uhr.

Mit Hellebarde, Horn und Laterne geht es beim Nachtwächter-Rundgang am Mittwoch, 22. November, auf eine Reise zu den historischen Plätzen und Gebäuden der Stadt. Der Rundgang beginnt um 19 Uhr. Treffpunkt aller Touren ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild "Stadt-Touren".

Der Mönchs-Spaziergang/Nachtwächter-Rundgang kostet für Erwachsene acht Euro, für Kinder vier Euro. Die "Kinder als Mönche"-Tour kostet acht Euro für Kinder (inklusive Verkleidung und Malbuch), erwachsene Begleiter zahlen vier Euro. Die Kosten für die Stadtrundfahrt belaufen sich bei Erwachsenen auf 12,50 Euro. Kinder zahlen sieben 7 Euro. Buchungen sind ab sofort möglich über Reisebüro Haupts, First Reisebüro oder online unter www.stadttouren-mg.de.

(dola)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Stadt-Touren im November: Auf der Spur der Mönche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.