| 00.00 Uhr

Mkv
24 Jahre im Schatten eines Elefanten

Mönchengladbach. Während der Jahresversammlung des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes (MKV) wurde der bisherige zweite Vorsitzende Hans-Peter Jansen verabschiedet. Nach 24 Jahren an der Seite von Bernd Gothe, die Jansen als "Jahre im Schatten eines großen Elefanten", beschreibt, machte er Platz für Jüngere. Hans-Peter Jansen gilt als der Erfinder von Clown Bernie, dem Maskottchen des Gladbacher Karnevals. Zunächst gab es ihn als Spardose. Seit zwei Jahren kann Bernie als richtiges Maskottchen laufen.

Da Jansen den Clown als sein uneheliches Kind bezeichnet, schenkte ihm der Vorstand des MKV einen Papp-Bernie, auf dem der Vorstand unterschrieben hat. Als ein Karnevalist rief "Den kannst du dir über dein Bett hängen!", konterte Dieter Beines, Präsident der Großen Rheydter Prinzengarde: "Hauptsache, er nimmt ihn nicht mit ins Bett." Hans-Peter Jansen bleibt im MKV und kümmert sich mit einem Team um den Veilchendienstagszug.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mkv: 24 Jahre im Schatten eines Elefanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.