| 00.00 Uhr

Autocentrum Coenen
6000 Euro für drei Kindergärten

Mönchengladbach. Seit 60 Jahren gibt es das Auto-Centrum Walter Coenen mit Sitz an der Monschauer Straße - das wurde im September mit einem großen Familienfest gefeiert. 10.000 Besucher kamen, sogar Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der deutschen Ford-Werke, gratulierte Geschäftsführer Stephan Coenen. Doch auch das Autohaus selbst hatte zu gratulieren - und zwar den Vertretern von drei Mönchengladbacher Kindergärten. Denn die waren beim Malwettbewerb, den Coenen zum 60.

Jubiläum ausgelobt hatte, als Sieger ausgelost worden. Natürlich galt es für die Kinder dabei, Autos zu malen. Und so freuten sich nun Yvonne Dohmen (Kinder- und Familienzentrum Mummi) über 3000 Euro - ihre Kinder waren als Sieger aus dem Malwettbewerb hervorgegangen -, Pascal Dohmen (Waldkindergarten Kaulquappen) über 2000 Euro für den zweiten sowie Marion Westphalen (Kita Flohkiste) über 1000 Euro für den dritten Platz.

(tler)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autocentrum Coenen: 6000 Euro für drei Kindergärten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.