| 00.00 Uhr

Besuch Aus Düsseldorf
Angermunder Prinz feiert in Gladbach

Mönchengladbach. Tim Küsters alias Prinz Tim I. war gestern beim Zoch mit dabei. Venetia Christina musste leider mit Fieber im Bett in Düsseldorf bleiben. Aber auch ohne seine Prinzessin machte Tim I. auf dem Wagen der Gladbacher Prinzengarde eine gute Figur. "Es war einfach genial", lautete das Fazit des Prinzen von Düsseldorf-Angermund. "Das hat hier wirklich richtig Spaß gemacht. Und sogar das Wetter hat stellenweise mitgespielt. Was will man mehr?"

Ganz unbekannt war dem Prinz der Veilchendienstagszug nicht. Das letzte Mal hatte er als Kind in Gladbach gefeiert. "Das ist allerdings schon mehr als 25 Jahre her", sagt er. "Ich freue mich, dass die Menschen in dieser Stadt immer noch so begeisterte Karnevalisten sind wie damals." Obwohl der Prinz sich intensiv auf seinen Besuch vorbereitet hatte, passierte ihm doch ein kleines Missgeschick. "Einmal ist mir ganz kurz ein ,Helau' rausgerutscht", sagt er. "Das haben die Gardisten aber freundlicherweise überhört." Am Abend kehrte der Prinz zurück in sein Reich. In Düsseldorf stand noch das traditionelle Fischessen mit seinem Karnevalsverein "Elf Pille" an. Und natürlich die Beerdigung seines Hoppeditz.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Besuch Aus Düsseldorf: Angermunder Prinz feiert in Gladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.