| 00.00 Uhr

Volksbank
Bauer Willi schlägt Landfrauen in Bann

Mönchengladbach. Seine These lässt aufhorchen: "Je mehr Bioenergie verwendet wird, desto teurer werden Maisprodukte, die sich auf dem Weltmarkt verknappen. Wir entnehmen so dem Weltmarkt Rohstoffe, die für Nahrungsmittel notwendig wären." Bauer Willi, alias Willi Kremer-Schillings, ist also kein Anhänger der Bioenergie. Für die rund 90 Landfrauen, die jetzt im Haus der Volksbank zum traditionellen Kaffeeklatsch zusammenkamen, ein interessanter Redner und amüsanter Plauderer.

Volksbank-Vorstand Franz Dierk Meurers brachte es auf den Punkt: "Bauer Willi ist in gewisser Weise ein Querdenker - und daher genau richtig in unserer Genossenschaftsbank." Der Rommerskirchener arbeitet seit 20 Jahren für Pfeifer & Langen, deren Landwirtschaftliche Abteilung er leitet. Gerade erschienen ist sein Buch "Sauerei!" (Piper).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksbank: Bauer Willi schlägt Landfrauen in Bann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.