| 00.00 Uhr

Überraschung
Big Band besucht Politiker in Berlin

Mönchengladbach. Zugegeben: Der Name der Band ist vielleicht nicht ganz richtig gewählt. Denn die Kempener Big Band ist zur Hälfte mit Gladbacher Musikern besetzt. Ob Kempen oder Gladbach: Die Big Band besuchte jetzt den Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer in der Hauptstadt. Neben einem Rundgang durch den Bundestag und durch die Kuppel des Reichstagsgebäudes standen auch eine Stadtrundfahrt und der Besuch in Potsdam auf dem Programm. Besondere Highlights der Tour waren die Spontankonzerte der Band vor dem Brandenburger Tor und auf dem Gendarmenmarkt, wo ein Brautpaar die Gunst der Stunde nutzte und zur Musik tanzte.

Uwe Schummer freute sich über das Ständchen der Big Band mit aktuellen Stücken von Roger Cicero, Michael Bublé oder Paul Anka. Eine gelungene Überraschung, fand er. Das nächste Konzert der Band findet am 28. November im Kempener Kolpinghaus statt. Ein Live-Mitschnitt des Spontankonzertes auf dem Gendarmenmarkt ist auf der Homepage von Uwe Schummer unter www.uwe-schummer.de zu sehen.

(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Überraschung: Big Band besucht Politiker in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.