| 00.00 Uhr

Jubiläum
Degenhardt feiert den 25. Geburtstag

Mönchengladbach. Als sie ihre Buchhandlung öffneten, gab es weder Amazon noch E-Books. Degenhardt hat beides überlebt - auch, weil sich die Buchhandlung treu geblieben ist. Guter Service für Leser ist ein Konzept, das aus nach 25 Jahren zeitlos gut ist. Obwohl sich seit dem Eröffnungstag manches geändert hat. Ganz so viel Platz für Bücher wie in den Anfangsjahren braucht Degenhardt inzwischen nicht mehr. Besondere Aktionen und Autorenlesungen gibt es regelmäßig an der Friedrichstraße.

Als die Buchhandlung jetzt zum Geburtstag die Stammgäste auf ein Glas Sekt einlud, blätterten sich viele begeistert durch das Gästebuch - und erinnerten sich an Lesungen früherer Tage zurück. Ein Schwerpunkt der Buchhandlung war seit den Anfangstagen das Kinder- und Jugendbuch. Viele der großen Autoren wie Paul Maar oder Knister waren in Gladbach. Aus manchem kleinen Gladbacher haben die Degenhardts so einen dauerhaften Leser gemacht.

Die Geburtstagsfeier geht noch weiter. Passend zum "silbernen" Jubiläum ging es gestern Abend um Geschmeide, Schmuck und Perlen in der Kultur- und in der Literaturgeschichte. Eine Lesung aus dem Debütroman von Pierre Jarawan folgt im Mai. Für die zweite Jahreshälfte sind eine kulinarische Lesung bei Lehmanns, die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse und eine Sonntagsmatinee geplant.

(jüma)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jubiläum: Degenhardt feiert den 25. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.