| 00.00 Uhr

Rathaus Abtei
Delegation aus Israel zu Besuch

Mönchengladbach. Eine Delegation aus Israel konnte Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners jetzt auf Vermittlung der Deutschen Beamtenbund-Jugend (DBB-Jugend NRW) im Rathaus Abtei begrüßen. Die internationale Jugendarbeit steht ganz oben auf der Agenda der Beamtenbund-Jugend. Der gewerkschaftliche Jugenddachverband sieht seine Aufgaben unter anderem darin, verbindende und gemeinschaftliche Elemente zwischen Nationen und Menschen zu unterstützen und zu verstärken. Seit den 70er Jahren gibt es daher regelmäßig internationale Austauschmaßnahmen mit Jugendlichen und Fachkräften. Schwerpunkte dieses Austauschs und der partnerschaftlichen Kontakte liegen in der Ukraine, Russland, Taiwan sowie in der China und in Israel.

Der intensive Kontakt nach Israel besteht bereits seit dem Jahr 1976. Im jährlichen Wechsel ist eine israelische Delegation zu Besuch in Nordrhein-Westfalen respektive eine Delegation der Beamtenbund-Jugend zu Gast in Israel. Der israelische Partner ist die "ULAI" (Union of Local Authorities in Israel), eine Art Israelischer Städte- und Gemeindebund.

Neben dem Beitrag zur Völkerverständigung, zum kulturellen sowie gesellschaftlichen Austausch und zur transnationalen Zusammenarbeit dienen die Begegnungen auch dem fachlichen und inhaltlichen Austausch. In diesem Jahr - die Delegation hielt sich seit Sonntag und noch bis zum gestern in Nordrhein-Westfalen auf - sind vier Vize-Bürgermeister, zwei Direktoren sowie zwei Vertreter des israelischen Partnerverbandes zu Gast. Das diesjährige Leitthema lautet "Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit". Die Gruppe hat eine Vielzahl von unterschiedlichen Terminen in ganz Nordrhein-Westfalen auf dem Plan. Und im nächsten Jahr soll ein Besuch einer deutschen Gruppe in Israel zum gleichen Thema folgen: Man will gemeinsam erreichen, dass die gesellschaftliche Realität in Israel und der Bundesrepublik Deutschland reflektiert und miteinander verglichen werden kann. Zur Delegation, die von OB Hans Wilhelm Reiners herzlich begrüßt wurde, gehören die vier Bürgermeister Adham Jamal (aus Akko), Mordechay Ytshki (Ramla), Ofri Sayada (Shlomi) und Shmuel Greenberg (Beit Shemesh), die Generaldirektoren Tal Toren (Firma Sderot) und David Turjeman (Shlomi) sowie Hadar Eliyahu und ihre Kollegin Shiri Steinhardt Sela von der ULAI. RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rathaus Abtei: Delegation aus Israel zu Besuch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.