| 00.00 Uhr

Kurioses Geschenk
Der Borussia-Esel aus Wesel

Kurioses Geschenk: Der Borussia-Esel aus Wesel
Zwei Weseler und ihr Esel: Thomas Schmitz (links) und Jürgen Giesen haben ihn zum Autogramme-Sammeln aus ihrer Heimat zum Borussia-Park gefahren. FOTO: Jannik Sorgatz
Mönchengladbach. Matthias Ginter staunte, als er nach seinem ersten Training als Spieler von Borussia Mönchengladbach vom Platz kam. Bislang war der 23-Jährige - vollkommen zurecht - davon ausgegangen, einen Vertrag bei den "Fohlen" unterschrieben zu haben. Doch nun stand dieser Esel am Borussia-Park, den Ginter genau wie seine Kollegen signieren sollte.

Das schwarz-weiß-grüne Kunststofftier hat Thomas Schmitz von seiner Familie und Freunden zum 50. Geburtstag bekommen. Der Borussia-Fan kommt aus Wesel, da schwört man auf Esel. "Bald wird er vor meine Haustür gestellt", sagte Schmitz. Auf Ginters Unterschrift musste er am längsten warten - der Confed-Cup-Sieger hatte bis Anfang der Woche Urlaub.

(jaso)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kurioses Geschenk: Der Borussia-Esel aus Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.