| 00.00 Uhr

Zugleiter
Der Mann, der den Zoch anführt

Mönchengladbach. Ohne den Chef wäre der Veilchendienstagszug kaum mehr vorstellbar: Elmar Eßer von der Mönchengladbacher Stadtgarde hatte gestern seinen 30. VDZ im Dienste der Zugleitung. "Ich habe noch nie so einen Dauerregen beim Zug erlebt. Alles war ein bisschen anstrengender als sonst." Zwischendurch hatte er Sorge, alle Wagen bis Beginn der Dunkelheit durch zu bekommen. "Aber die Stimmung war für die Wetterlage schon ziemlich gut", sagte er. Erst am Abend gönnte er sich ein Bier auf den 30. - beim Abendessen mit der gesamten Zugleitung in der Kleingartenanlage Fasanenblick.
(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zugleiter: Der Mann, der den Zoch anführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.