| 00.00 Uhr

Waldkindergarten
Die "Pfifferlinge" feiern Fünfjähriges

Mönchengladbach. Im Oktober vor fünf Jahren startete das Projekt Waldkindergarten in Mönchengladbach mit zunächst nur vier Familien. Auf einem Waldstück im Volksgarten haben die Pfifferlinge den Betrieb aufgenommen - damals noch mit vielen Provisorien. So mussten Kinder und Erzieher sich im ersten Winter mit einem alten Wohnwagen und Dixie-Toiletten begnügen.

In den vergangenen fünf Jahren hat sich an der Stelle sehr viel verändert. Dank dem engagierten Team, dem unermüdlichen Vorstand des Waldkindergartens in MG und nicht zuletzt auch der tatkräftigen zupackenden Elternschaft wurden nicht nur die notwendigsten Dinge erledigt, sondern auch viele kleine und große Verbesserungen für die Kinder angeschafft und gebaut. Dabei sollte es jedoch nicht bleiben, inzwischen gibt es sogar zwei weitere Waldkindergärten im Mönchengladbacher Stadtgebiet - die Kaulquappen in Giesenkirchen und die Waldmeister in Hardt. Das Konzept Wald wird von den Eltern gut angenommen, und die Kinder genießen die Freiheit sowie den Kontakt mit der Natur. Am Samstag, 7. Oktober, feiern die Pfifferlinge ihr fünfjähriges Bestehen mit einem bunten Herbstfest. Von 13 bis 16 Uhr sind nicht nur die Waldfamilien zum Feiern eingeladen. Auch Ehemalige, Unterstützer und interessierte Familien sind herzlich willkommen, sich den Kindergarten anzuschauen und Spiele, Tombola und Buffet zu genießen.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Waldkindergarten: Die "Pfifferlinge" feiern Fünfjähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.