| 00.00 Uhr

Große Rheydter Prinzengarde
Dieter Haasen wird Ehrenkommandant

Mönchengladbach. Es gibt Karnevalisten, die kennen die Große Rheydter Prinzengarde nur unter dem Kommandanten Dieter Haasen. Tatsächlich hatte er das Amt länger inne, als es manche Karnevalsgesellschaft gibt. Nun legte er es nach 26 Jahren nieder. Bei der Jahreshauptversammlung wurde Guido Gauls zu seinem Nachfolger bestimmt. Neuer zweiter Kommandant ist Ulli Leuchter. Ein Mann, der mehr als Vierteljahrhundert die schwarz-weiße Garde durch die närrischen Säle führte, kann natürlich nicht einfach so zurücktreten.

Dieter Beines, der Präsident der Rheydter Prinzengarde, übergab ihm ein gerahmtes Dankesschreiben, das von allen Prinzenpaaren seit 1990 unterschrieben wurde. Heinz-Josef und Mechthilde Pannhausen waren die ersten Tollitäten, die Haasen als Kommandant kennenlernte. Der Vorstand beschloss außerdem, Dieter Haasen zum Ehrenkommandanten zu ernennen. Damit ist er neben Bernd Käsmacher, der als Vorsitzender bestätigt wurde, der zweite Gardist, der aktuell diese Auszeichnung trägt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden Alexandra Schnitzler als zweite Geschäftsführerin, Thomas Voßwinkel als zweiter Kassierer und Christian Bläsen als zweiter Schriftführer in ihren Ämtern bestätigt. Arno Franzen wurde neuer Ersatzkassenprüfer.

(cli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Große Rheydter Prinzengarde: Dieter Haasen wird Ehrenkommandant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.