| 00.00 Uhr

Sozialdienst Katholischer Frauen
Ehrenamtliche Familienpaten gesucht

Mönchengladbach. Der Sozialdienst katholischer Frauen sucht für sein Familienpaten-Angebot ehrenamtliche Frauen, die zwei bis drei Stunden in der Woche mit Kindern spielen, sprechen, Bilderbücher schauen oder spazieren gehen. Damit sollen Erziehungsberechtigte, häufig alleinerziehende Mütter, ein kleines Zeitfenster bekommen, um mal durchatmen zu können und ein wenig zur Ruhe zu kommen. "Die Familienpatin ist eine von den Familien, die teilweise auch Migrationshintergrund haben, sehr erwünschte und benötigte Begleiterin, da sie zu einer spürbaren Entlastung beiträgt", sagt Antje Rometsch, Ehrenamtskoordinatorin beim SkF. "Dafür kann sie neue, bereichernde Beziehungen eingehen und viel Freude beim Umgang mit kleinen Kindern erfahren."

Der SkF bietet dafür eine strukturierte Vorbereitung sowie eine Begleitung des Ehrenamts durch fachkundige Ansprechpartnerinnen. Ferner besteht Versicherungsschutz und Anspruch auf Fahrtkosten-Erstattung. Infos: skf-mg.de oder bei Antje Rometsch: 02161 2476011.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sozialdienst Katholischer Frauen: Ehrenamtliche Familienpaten gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.